Luisa Neubauer will Kanzler Scholz zerlegen – und blamiert sich dabei ziemlich

Das ist Luisa Neubauer

Das ist Luisa Neubauer

Luisa Neubauer ist nach Greta Thunberg das bekannteste Gesicht von “Fridays for Future“ in Deutschland.

Beschreibung anzeigen

Das ging nach hinten los! Klimaaktivistin Luisa Neubauer wollte auf Twitter die ersten Wochen von Olaf Scholz' Kanzlerschaft kritiseren – doch dabei kam sie völlig mit den Zahlen durcheinander.

Im Netz erntet die Frontfrau von „Fridays for Future“ in Deutschland dafür Spott. Das liegt aber nicht nur an einem Zahlen-Patzer.

Luisa Neubauer will Kanzler Olaf Scholz zerlegen

Luisa Neubauer nahm sich den neuen Ampel-Bundeskanzler vor. Olaf Scholz hatte im Wahlkampf angekündigt, ein „Klimakanzler“ sein zu wollen. Aus Sicht Neubauers kann er diesem Anspruch schon kurz nach seiner Wahl und Vereidigung zum Regierungschef nicht gerecht werden.

------------------------

Mehr über Luisa Neubauer:

  • Die 25-Jährige ist das Gesicht der deutschen „Fridays for Future“-Bewegung.
  • Sie hat einen eigenen Podcast, veröffentlichte zwei Bücher und ist „Stern“-Kolumnistin.
  • Die Hamburgerin studiert in einem Masterstudiengang Geographie in Göttingen.
  • Ihre zwei Jahre jüngere Cousine Carla Reemtsma gehört ebenfalls zur Spitze der Klimaschutzbewegung in Deutschland.

------------------------

„Olaf Scholz ist seit 4 Wochen im Amt, in dem Zeitraum wurden in Alaska Temperaturrekorde gebrochen, stiegen die Kosten der Klimakatastrophen in 2021 auf $170 Trillionen, bedrohten Fluten in Malaysia ca. 125.000 Menschen & erklärte unser Klimakanzler, Erdgas sei nachhaltig“, postete sie auf Twitter.

+++ Luisa Neubauer: Greenpeace-Aktivist blamiert sich, als er sie anspricht – „Wenn der wüsste!“ +++

Rumms! Doch halt – kann das stimmen? 170 Trillionen Kosten durch Klimaschäden im Jahr 2021? Nein, hier geriet etwas gehörig durcheinander!

Scheinbar übernahm Neubauer die Meldung aus einer amerikanischen Quelle. Dort ist von Billion die Rede, wenn wir in Deutschland Milliarde meinen. Neubauer übersetzte diesen Wert offenbar zudem in die falsche Richtung, nämlich nach oben statt nach unten. Kurz darauf korrigierte sie nämlich ihren eigenen Tweet: Gemeint seien 170 Billionen US-Dollar. Richtig für das Verständnis der deutschen Leser wären aber dann 170 Milliarden US-Dollar.

Luisa Neubauer: Patzer ist gefundenes Fressen für Kritiker

Für Kritiker ist das natürlich ein gefundenes Fressen. Sie spotten, dass der Mathe-Unterricht wohl immer freitags in ihrer Schule war – zeitgleich zu den Demonstrationen von „Fridays for Future“. Wobei die 25-Jährige längst Studentin war, als die wöchentlichen Klimaproteste in Deutschland losgingen. Andere spekulieren scherzhaft, dass Neubauer wohl die Türkische Lira meinte. Das Mittelmeer-Land befindet sich aktuell in einer Hyper-Inflation.

---------------------

Weitere aktuelle Politik-Nachrichten:

---------------------

Luisa Neubauer nimmt sich Olaf Scholz vor – und erntet Spott im Netz

Doch auch abseits des Zahlen-Drehers gibt es Hohn für Luisa Neubauers Fundamentalkritik an der erst vierwöchigen Kanzlerschaft von Olaf Scholz. Einige ironische Reaktionen auf Twitter:

  • „Werde Olaf Scholz niemals verzeihen, dass er in Alaska Temperaturrekorde gebrochen hat.“
  • „Olaf Scholz ist seit 4 Wochen im Amt, in dem Zeitraum wurde Christian Lindner Finanzminister, war Weihnachten, habe ich ein neues Handy bekommen. Danke Olaf.“
  • „Olaf Scholz ist seit 4 Wochen im Amt, in dem Zeitraum wurde Verona Pooth ausgeraubt, hat sich Joe Laschet eine Zigarre am Weihnachtsbaum angezündet, musste die AIDA wegen Corona zwei Kreuzfahrten abbrechen.“
  • „Seit Olaf Scholz Kanzler ist, habe ich 5 Kilo zugenommen. #DankeOlaf“
  • „Annalena Baerbock ist seit 4 Wochen im Amt und wir haben immer noch keinen Weltfrieden!“

+++ Polizei: Beamter spricht Klartext in Tagesschau – „Sie wollen uns verarschen“ +++