Whatsapp rollt neues Feature aus – es entfacht bei diesen Nutzern ein Chaos

WhatsApp: Diese Fehler solltest Du niemals machen

WhatsApp: Diese Fehler solltest Du niemals machen

Beschreibung anzeigen

Erst kürzlich herrschte mit der Störung von Whatsapp, Facebook und Instagram absolutes Chaos bei den Nutzern. Für einen weiteren unangenehmen Moment sorgte Whatsapp mit einem neuen Feature.

Whatsapp ist wohl die meistgenutzte App zum Verschicken von Nachrichten. Kein Wunder, dass sich die halbe Welt aufregt, wenn der Messenger nicht wie gewünscht funktioniert.

Whatsapp: Feature sorgt für Chaos

Bei Beta-Testern unter Android-Nutzern sorgte Whatsapp jetzt für weitere Verwirrung. Eine heiß erwartete Funktion wurde endlich ausgerollt. Dann wurde sie wieder deaktiviert. „Netzwelt.de“ berichtet von dem Fall.

Die Ende-zu-Ende-Verschlüsselung von Backups wird aktuell in der Beta-Version ausgerollt. Tester konnten nun also Backups erstellen, die verschlüsselt im Cloud-Dienst abgespeichert wurden. Diese können nur mit einem vom Nutzer erstellten Passwort oder einem 64-stelligen Code entschlüsselt werden. Das Passwort und der Code werden jedoch nicht im Smartphone gespeichert.

-----------------------

Das ist Whatsapp:

  • der beliebteste Instant-Messenger der Welt
  • Installation läuft über den App Store (iPhone) oder Google Play (Android)
  • Wer keine Lust mehr hat, Emojis zu verschicken, der kann auch Sticker oder Gifs an die Freunde senden
  • In den Einstellungen kannst du einen regelmäßigen Termin für ein Backup festlegen – so sind deine Daten immer gesichert
  • gehört zum Facebook-Imperium von Mark Zuckerberg

-------------------

Whatsapp-Feature bereitet Android-Nutzern Probleme wegen Passwort

So sollte sichergestellt werden, dass nach einem Verlust des Handys oder bei einem Hackerangriff das Backup nicht einfach aus den hinterlegten Daten entschlüsselt werden kann. Doch es gibt ein kleines Problem…

Wenn du dein Passwort verlegt hast, dann kann Whatsapp dir nicht weiterhelfen. Du kommst nicht mehr an deine Daten heran. Deswegen wurde das neue Feature mit der neuen Beta-Version wieder deaktiviert.

Whatsapp deaktiviert Feature wieder

Bei der Veröffentlichung der iOS-Version wurde die Funktion aber auch für Android wieder aktiviert. Dieses Mal scheint sie verfügbar zu bleiben. Die Freischaltung soll wohl ein Versehen gewesen sein. Wann die neue Funktion für alle zugänglich sein wird, ist laut „Netzwelt.de“ nicht bekannt.

----------------------

Weitere Whatsapp-Nahrichten:

Whatsapp: Dieser Junge soll Facebook lahmgelegt haben – falsche Theorie verbreitet sich im Netz

Whatsapp: Update soll deine Chats schützen – doch es gibt einen Haken

WhatsApp: Achtung vor diesem Update! Es kann Verheerendes auf deinem Smartphone anrichten

-----------------------

Ohje, Whatsapp-Nutzer brauchen in diesen Tagen wohl wirklich ganz starke Nerven.

Du willst wissen, wie du gelöschte Nachrichten auf Whatsapp wieder sehen kannst? Dann schau mal hier. (cf)