Urlaub in den Niederlanden: Touristen klagen über widerliche Plage – überall sind plötzlich die da!

Nordsee vs. Ostsee: Das unterscheidet beide voneinander

Nordsee vs. Ostsee: Das unterscheidet beide voneinander

Was sind die Unterschiede zwischen Nord- und Ostsee?

Beschreibung anzeigen

Auf dem Campingplatz, im Garten der Ferienwohnung, am Strand – an mehreren Orten in der Niederlande gibt es derzeit eine regelrechte Plage. Einige Touristen, die hier Urlaub machen, berichten von schlimmen Zuständen.

Ein Paar, das gerade seinen Urlaub auf Texel verbrachte, fand es einfach nur noch eklig. Und es ist längst nicht das Einzige, das diese Erfahrung in den Niederlanden gemacht hat.

Urlaub in den Niederlanden: Texel-Touristen beklagen DAS – „Richtig eklig“

„Tanzen bei euch auch die Ratten Samba? Am helllichten Tag? Ohne Scheu vor dem Menschen? Auf der Terrasse, während ihr dort sitzt?“, fragt ein Nutzer in einer Facebook-Gruppe für Texel-Fans. „Meine Eltern berichten von einer Rattenplage“, erzählt er weiter. Und der Vermieter dürfe kein Rattengift auslegen. Stattdessen sollen die Eltern nicht im Freien essen und Türen und Fenster stets geschlossen halten. „Meine Eltern finden es richtig eklig.“

Auch andere Urlauber wollen die Tierchen zuhauf gesehen haben. „Es werden immer mehr auf Texel“, meint eine Facebook-Nutzerin. Sie sieht den Grund darin bei den fehlenden natürlichen Feinden für die Tiere. Andere diskutieren darüber, ob herumliegender Müll für die starke Vermehrung der Schädlinge verantwortlich sein könnte.

„Habe ich in diesem Jahr zum ersten Mal gesehen. Nicht schön“, meint auch eine andere Urlauberin. Sie bemerkt auch, dass die Biester sehr zutraulich sind. „Selbst, wenn wir (mit Hund) draußen sitzen, kommen sie raus. Die legen sich sogar mit den Dohlen und Elstern an.“

----------------------------------

Mehr Urlaubs-Themen:

----------------------------------

Andere berichten allerdings, sie hätten im Urlaub keine krankheitsübertragenden Nager gesichtet. Ob mit Ratten oder ohne – Texel hat so Einiges für Touristen zu bieten. Ein Besuch der Insel dürfte sich somit in jedem Fall lohnen.

++ Urlaub in Österreich: Gondel bleibt während Fahrt stecken – 17 Menschen in 1.130 Metern Höhe gefangen ++

Airbnb: Frauen checken in Wohnung ein – was sie dann finden, ist einfach nur abartig

Eigentlich wollten zwei Freundinnen nur einen entspannten Urlaub in einem Airbnb genießen. Doch dieser entpuppte sich als blanker Horror! Nach einem kurzen Schläfchen, trauten sie ihren Augen nicht. (Hier alle Einzelheiten) (mbo)