Urlaub in der Türkei: Albtraum im Freizeitpark! Karussell bricht während Fahrt auseinander

Movie Park, Phantasialand und Co: Das sind die beliebtesten Freizeitparks

Movie Park, Phantasialand und Co: Das sind die beliebtesten Freizeitparks

Ob für Adrenalin-Junkies oder den Familienausflug: Freizeitparks sind ein angesagtes Ziel.

Beschreibung anzeigen

Der blanke Horror! In einem Freizeitpark in der Türkei ist am Dienstag ein Karussell auseinandergebrochen. Mitten während der Fahrt löste sich ein Schwenkarm aus der Verankerung und fiel zu Boden. Und das in Antalya, einem Ort, an dem besonders viele Touristen Urlaub machen.

Drei Kinder verletzen sich bei dem Unfall und mussten ins Krankenhaus. Tote gab es bei dem Unglück in der Türkei nicht. Allerdings ermittelt die Polizei nun gegen den Betreiber des Parks.

Urlaub in der Türkei: Karussell zerbricht während der Fahrt – drei verletzte Kinder

Zuschauer filmten die dramatische Szene im Atatürk-Park in Antalya mit ihren Handys. Darauf war zu erkennen, wie das „Mini-Max“-Karussell sich drehte. Plötzlich löste sich ein Arm oben aus der Verankerung und schwenkte zur Seite. Der Teil, in dem die Fahrgäste saßen, landete falsch herum auf dem harten Betonboden.

---------------------------

Das ist die Türkei:

  • ein vorderasiatisches Land, die eine lange Küste am Mittel- und am Schwarzen Meer hat
  • Hauptstadt Ankara
  • rund 82,2 Millionen Einwohner (Stand 2019), 783.562 Quadratkilometer groß
  • Gründung am 29. Oktober 1923 als Rechtsnachfolger des Osmanischen Reichs unter Mustafa Kemal Atatürk

---------------------------

Kinderschreie waren zu hören und die Umstehenden eilten zur Hilfe. Sie riefen den Rettungsdienst. Die Familien der Kinder seien in Panik ausgebrochen, hieß es von dem türkischen Portal „Sabah“. Die Feuerwehr musste die Eingeklemmten aus dem Fahrgeschäft befreien. Der Rettungsdienst brachte drei Verletzte ins Krankenhaus, ihr Zustand sei jedoch nicht ernst gewesen.

+++ Urlaub in der Türkei startet für Flieger voller Passagiere mit totaler Katastrophe – „Alle waren schockiert“ +++

Wie RTL berichtete, werde die Polizei nun gegen den Betreiber des kleinen Vergnügungsparks ermitteln. Doch wie sich die Karosserie hatte lösen können, blieb bisher ein Rätsel.

----------------------

Mehr Themen:

----------------------

Ob Urlauber unter den Fahrgästen des Karussells waren, ist derzeit unklar, jedoch durchaus wahrscheinlich.

Airbnb: Frauen checken in Wohnung ein – was sie dann finden, ist einfach nur abartig

Eigentlich wollten zwei Freundinnen nur einen entspannten Urlaub in einem Airbnb genießen. Doch dieser entpuppte sich als blanker Horror! Nach einem kurzen Schläfchen, trauten sie ihren Augen nicht. (Hier alle Einzelheiten) (mbo)