Urlaub auf Mallorca: Katastrophen-Wetter in Touristenparadies – droht nach Hagelhorror jetzt DAS?

Mallorca: Das sind die Hotspots der beliebten Ferieninsel

Mallorca: Das sind die Hotspots der beliebten Ferieninsel

Beschreibung anzeigen

Wer derzeit versucht, seinen Urlaub auf Mallorca zu genießen, der sollte sich für die nächsten Tage warm anziehen.

Zurzeit haben Reisende bei ihrem Urlaub auf Mallorca mit starken Hagelschauern zu kämpfen. Doch die nächste Katastrophe steht schon bevor.

Urlaub auf Mallorca: Massen an Hagelkörnern am Ballermann

Sie fallen in Massen herunter und begraben ganze Straßen unter sich: Hagelkörner. Selbst Autos schaffen es nur schwer durch die Wassermassen, die sich bilden. Wie Eisschollen treiben die auf die Erde gefallenen Hagelkörner die Straßen Mallorcas hinunter.

----------------------------------------------------------------

Das ist die Baleareninsel Mallorca:

  • Mallorca ist eine Insel im westlichen Mittelmeer, gehört zu Spanien
  • ist etwa 170 Kilometer vom Festland entfernt
  • Einwohner rund 923.000 Menschen (Stand 2020)
  • Hauptstadt der Insel heißt Palma, dort spricht man auch Katalanisch
  • größte Insel, die zu Spanien gehört

----------------------------------------------------------------

++++ Urlaub auf Mallorca: An die 600 Euro Strafe! DIESE Trips können ganz schon teuer werden ++++

Urlaub auf Mallorca: Warnstufe für das Wochenende ausgerufen

Doch die Hagelkörner scheinen erst der Anfang gewesen zu sein, wie die „Mallorca Zeitung“ berichtet. Am Wochenende soll es zu „Sturm, hohen Wellen, vielleicht auch Starkregen und Gewitter kommen“, schreibt die Zeitung.

Hagelkörner auf Mallorca

Nicht nur eine Warnstufe wurde für das Wochenende auf Mallorca ausgerufen, auch der Katastrophenschutz.

Laut der „Mallorca Zeitung“ gehe der Wetterdienst „Aemet“ von einem „tropenähnlichen Sturm“ aus und hat ihm erstmals in diesem Herbst einen Namen gegeben. Nun bereiten sich die Bewohner der Insel auf den Sturm „Blas“ vor.

Was durch den Namen zunächst humorvoll erscheint, kann aber ernste Konsequenzen mit sich ziehen. Zur Vorsichtsmaßnahme hat das spanische Innenministerium eine Liste erstellt.

----------------------------------------------------------------

Mehr Urlaub auf Mallorca-Themen:

Urlaub auf Mallorca: Zu Weihnachten auf die Insel? Dann musst du tief ins Portemonnaie greifen

Urlaub auf Mallorca: Provokant! Diese deutsche Kult-Kneipe zieht jetzt auf die Insel!

Urlaub auf Mallorca: Für diese vier Deutschen wird die Wanderung zum großen Albtraum!

----------------------------------------------------------------

Urlaub auf Mallorca: Vorsichtsmaßnahmen für das kommende Wochenende

Demnach müssen Reisende und die Bewohner auf das kommende Wochenende gefasst sein. Um dem Unwetter nicht zu verfallen, rät das Innenministerium Folgendes:

Reisende und Bewohner sollen

  • sich nicht dem Strand nähern, um nicht von Sturm und Wellen mitgerissen zu werden.
  • ihr Auto nicht in der Nähe des Meeres parken.
  • ihr Leben nicht für Selfies riskieren.
  • Türen, Fenster und lose Objekte sichern.
  • sich von Bäumen, Mauern, Kränen, etc. fernhalten.
  • keine durchfluteten Gebiete überqueren.
  • sich nicht ins Auto retten, wenn es unter Wasser steht.
  • sich auf höhergegelegene Gebiete im ländlichen Raum retten.

++++ Urlaub auf Mallorca: DAS ist aktuell besonders teuer – und eine Besserung ist nicht in Sicht ++++

Außerdem sollten sich Reisende und Bewohner weiterhin über Radio, Fernsehen, etc. informieren. Wie die „Mallorca Zeitung“ schreibt, soll am Sonntag Warnstufe Orange ausgerufen werden. (ali)