Urlaub an der Nordsee: Dreiste Autofahrer belästigen Einheimische – einem platzt nun der Kragen

Sankt Peter-Ording: 5 Dinge die ihn zum Lieblingsort vieler Deutscher machen

Sankt Peter-Ording: 5 Dinge die ihn zum Lieblingsort vieler Deutscher machen

Beschreibung anzeigen

Ein Urlaub an der Nordsee kann so erholsan sein, doch manche Mitmenschen verhalten sich einfach dreist!

Endlich kannst du wieder Urlaub an der Nordsee machen. Ein beliebtes Ziel dort ist beispielsweise Sankt Peter-Ording. Dort ist es allerdings zu einem Zwischenfall gekommen, der einen Einheimischen ziemlich beschäftigte. Davon berichtet unser Partnerportal „MOIN.DE“.

Urlaub an der Nordsee: Einheimischer ist richtig wütend!

„Nur weil jemand einen schlechten Tag hat oder sich vor seinem Beifahrer profilieren möchte, hat er noch lange nicht das Recht, mich als Landwirt zu beleidigen oder mit seiner Fahrweise für unnötig Stress zu sorgen“, schreibt sich der Einheimische Frust bei Facebook von der Seele

Dabei hat er auch eine Bitte an alle, die Sankt Peter-Ording besuchen. In einem Video erzählt der junge Mann, wie er mit einem benachbarten Landwirt auf die Straße gefahren sei. Als die beiden mit ihren Traktoren links abbogen, hätten die beiden Autos hinter ihnen noch nicht mal abbremsen müssen – trotzdem pöbelten die Insassen wie wild drauflos.

--------------------

Das ist Sankt Peter-Ording:

  • Der Küstenort Sankt Peter-Ording liegt im Südwesten der Halbinsel Eiderstedt in Schleswig-Holstein.
  • Sankt Peter-Ording ist in vier Ortsteile gegliedert: Böhl, Bad, Dorf (Süd) und Ording. Dort leben insgesamt 3.997 Menschen.
  • Nach den Übernachtungszahlen ist Sankt Peter-Ording in Schleswig-Holstein das führende Seebad auf dem Festland. 2019 zählte der Küstenort 1.617.211 touristische Übernachtungen.

---------------------

Urlaub an der Nordsee: Fahrweise sorgt für Stress

Ein Mustang-Fahrer ist sogar stehen geblieben. Der Landwirt vermutet: Er wollte sich vor seiner Freundin profilieren! „Der hat direkt ne‘ Ansage von mir bekommen, dass er gefälligst weiterfahren soll“, betont er in dem Clip.

Seiner Meinung nach gehöre ein Landwirt genauso auf die Straße wie alle anderen. Wenn man einen Traktor vor sich habe, solle man zunächst runter vom Gas und zudem vorausschauender fahren. „Dann ist doch alles cool“, findet der Mann.

-------------------

Weitere Nachrichten auf „MOIN.DE“:

Sankt Peter-Ording: Nach grausamen Taten an Kindern – jetzt soll etwas Entscheidendes passieren

Flensburg: Dramatische Lage an der Förde! Warnung vor dem Kollaps

Hamburg: Mann will nach Spanien fliegen – jetzt muss er für mehr als zwei Jahre ins Gefängnis

---------------------

Urlaub an der Nordsee: Was stört den Mann noch?

Doch es gibt noch eine weitere Sache, die den jungen Landwirt stört: Autos, die im Parkverbot halten! Er frage sich, wie er da mit dem Silowagen dann überhaupt vorbeikommen soll.

Welchen Appell er zudem an alle hat, kannst du auf unserem Partnerportal „MOIN.DE“ nachlesen. Dort findest du auch das Video. >>> HIER kommst du zu dem Artikel.

Urlaub an der Ostsee: Menschen trauen sich nicht ins Wasser – weil DAS im Meer schwimmt

Trotz des sonnigen Wetters wollten übrigens auf Usedom viele Menschen nicht ins Wasser. Den Grund liest du HIER >>>

Urlaub an der Ostsee: Küstenort greift durch, aber die Regel ist umstritten – „Kümmert viele nicht“

Die Strandpromenade am Timmendorfer Strand soll sicherer werden. Doch das, was die Stadt dort macht, ist nicht unumstritten. Lies HIER die ganze Geschichte. (cf)

Außerdem regte sich ein Mann zuletzt sehr auf, als er im Urlaub an der Ostsee war. Was genau passiert ist, erfährst du >>> hier.

Urlaub an der Nordsee: Gastronom hat genug

Für die Gastronomen in den Ferienort sind die Lockerungen eigentlich ein Segen. Wieso ein Restaurantbesitzer auf Sylt dennoch zu viel mit den Touristen bekommt, liest du hier>>>

Urlaub auf Mallorca: Ballermann-Wahnsinn! Genau DAS hatten die Behörden bereits befürchtet

Auch auf Mallorca gibt es wieder Ärger mit Touristen!