Urlaub auf Mallorca: Ballermann-Wahnsinn! Genau DAS hatten die Behörden bereits befürchtet

Mallorca: Das sind die Hotspots der beliebten Ferieninsel

Mallorca: Das sind die Hotspots der beliebten Ferieninsel

Beschreibung anzeigen

Endlich ist ein Urlaub auf Mallorca wieder möglich!

Doch auf der beliebten Ferieninsel Mallorca gelten natürlich weiterhin Corona-Regeln, zum Teil strengere als im Rest Spaniens. Und an diese Maßnahmen sollten sich alle Urlauber halten…

Urlaub auf Mallorca: Ballermann-Wahnsinn! DAS hatten spanische Behörden bereits befürchtet

Urlaub auf Mallorca – das bedeutet bei vielen immer noch: Party machen am Ballermann bis spät in die Nacht. Dabei ist das auf der Insel aktuell nicht erlaubt. Die Polizei und Regierung hatten bereits befürchtet, dass es nach dem Ansturm der ersten Urlauber bald massive Verstöße gegen die Corona-Auflagen geben könnte.

Nun ist eingetreten, was befürchtet worden war: Wie die „Mallorca-Zeitung“ berichtete, trafen sich in der Nacht zum Sonntag zahlreiche junge Menschen zu illegalen Treffen. Ein Video zeigt heftige Szenen. Viele der Besucher waren stark alkoholisiert. Besonders viele waren es auch an der bei Deutschen sehr beliebten Partymeile an der Playa de Palma.

Polizei löst Ballermann-Partys auf Mallorca auf

Wie die Zeitung berichtete, waren dort bereits am Samstag vor einer Woche unglaublich viel los: Von 7000 bis 10.000 Menschen ist die Rede. Dabei verstießen sie sehr massiv gegen die geltenden Aufgaben. Maskenpflicht und Mindestabstände wurden nicht mehr eingehalten, stattdessen wurde wild gefeiert. Die Polizei versuchte, die Partys aufzulösen.

------------------

Das ist Mallorca:

  • Mallorca ist eine Insel im westlichen Mittelmeer, gehört zu Spanien
  • ist etwa 170 Kilometer vom Festland entfernt
  • Einwohner rund 896.000 Menschen (Stand 2019)
  • Hauptstadt der Insel heißt Palma, dort spricht man auch Katalanisch
  • größte Insel, die zu Spanien gehört

--------------------

Auch in der Nacht von Freitag auf Samstag hatte die Polizei alle Hände voll zu tun, um die Menschenansammlungen auf offener Straße zu unterbinden. Eine dauerhafte Abschreckung scheint das bislang aber nicht gewesen zu sein.

Strenge Corona-Regeln auf Mallorca

Die Corona-Regeln auf Mallorca sind in Teilen strenger als auf dem Festland: Restaurants, Cafés und Kneipen dürfen zwar im Außenbereich von 6 Uhr bis 24 Uhr öffnen, im Innenbereich ist aber nach 18 Uhr Schluss. Im Freien muss auch an der Strandpromenade oder beim Spaziergang eine Maske getragen werden – und der Alkoholkonsum in der Öffentlichkeit ist sogar schon seit 2019, also vor Corona, beschränkt worden.

--------------------

Mehr Top-News

Urlaub auf Mallorca: Achtung, Verbot ausgeweitet! Touristen müssen nun DAS wissen

Urlaub auf Mallorca: Gute Nachrichten für Party-Touristen! Auf DIESEN Tag haben alle gewartet

Urlaub auf Mallorca: Insel plant DAS – nicht nur Touristen würden sich darüber freuen

--------------------

Seit 2020 darf keine Werbung für exzessiven Alkohol gemacht werden, Automaten und Geschäfte, die Alkohol verkaufen, müssen ab 21.30 schließen und erst ab 8 Uhr morgens wieder öffnen.

Eine wesentliche Regelung, die 2020 eingeführt wurde, ist, dass Hotels mit All-Inclusive-Angeboten ihren Gästen nur noch drei kostenlose Drinks zum Mittag- und Abendessen anbieten dürfen. Ansonsten ist es verboten, den Gästen kostenlos Alkohol anzubieten. Wer trinken will, muss zahlen.

Zudem ist es Bars und Kneipen verboten, Happy-Hour-Angebote wie „Zwei zum Preis von Einem“ zu machen. Mit all diesen Maßnahmen will die Insel weg vom Ballermann-Image und dem Sauf-Tourismus. (evo)

Außerdem wurden auf Mallorca neue Maßnahmen eingeführt, um dem Klimawandel entgegenzuwirken. Welche das sind, erfährst du >>> hier.

Die Mallorca-Urlauber können sich ab dem 17. Juli aber auch wieder auf etwas freuen! Was das ist, kannst du >>> hier nachlesen.

Urlaub an der Nordsee: Dreiste Autofahrer belästigen die Einheimischen – Mann hat jetzt genug!

Auch an der Nordsee benehmen sich manche Touristen völlig daneben!