Sparkasse setzt mit Regenbogenflagge klares Zeichen – „Rot ist bunt“

Günstig Einkaufen: 10 Tipps zum Geld sparen im Supermarkt

Günstig Einkaufen: 10 Tipps zum Geld sparen im Supermarkt

Wir alle freuen uns, wenn wir beim Einkaufen etwas Geld sparen können. 10 Tipps, wie man günstig einkauft

Beschreibung anzeigen

Das ist mal eine klare Ansage der Sparkasse!

Rund um das EM-Spiel zwischen Deutschland und Ungarn (2:2) in München hat es neben dem Match kein anderes Thema gegeben als das UEFA-Verbot für das Beleuchten der Allianz-Arena in Regenbogen-Farben. So wollte der DFB Stellung beziehen für die Rechte von Homosexuellen.

In der Folge sind überall Regenbogenfahnen erschienen. Auch die Sparkasse zieht da mit – die rote Bank ist plötzlich ganz bunt!

Sparkasse nimmt wegen Regenbogenfahne klar Stellung – „Rot ist bunt“

Auf Facebook postet die Bank: „Nicht nur heute: Rot ist bunt“ und dazu ein Bild des Münchener Fußballstadions vor einem leuchtenden Regenbogen. Dahinter verbirgt sich zudem noch ein Video, das die München Arena (Allianz Arena) mit dem Football-Stadion Yankee Stadium in New York City vergleicht.

-----------------------------

Mehr Sparkassen-News

Sparkasse: Frau erhält erschreckenden Anruf – was sie dann macht, rettet ihr Geld

Sparkasse, DHL und Amazon: Vorsicht vor Phishing! So schützt du dich!

Sparkasse, Commerzbank und Co.: Aufgepasst! Das können Kunden tun, wenn das Konto plötzlich teurer wurde

Sparkasse: Randale vor einer Filiale! Rund ein dutzend Menschen rasten aus

-----------------------------

Der Grund für die zahlreichen Regenbogenflaggen, die überall Rathäuser, aber auch Firmen, Privathäuser und Facebook-Profile zieren: Ein Gesetz in Ungarn, das als diskriminierend gegenüber homosexuellen Menschen wahrgenommen wird – und das gerade im sogenannten Pride Month (Monat des Stolzes, Anm. d. Red) erlassen wurde.

Aus Protest hatten viele Menschen in Deutschland gefordert, dass das Münchener Fußballstadion in Regenbogenfarben beleuchtet werden solle. Denn dort spielt am Mittwoch die deutsche Nationalmannschaft gegen die Mannschaft aus Ungarn.

++ Helene Fischer: Mega-Nachricht für ihre Fans – jetzt ist es endlich soweit ++

Sparkasse: UEFA untersagt Regenbogenbeleuchtung

Doch die UEFA stellte sich quer und untersagte die Regenbogenbeleuchtung für das Stadion. Als Grund schob der europäische Fußballverband vor, man wolle keine politische Provokation. Doch von vielen Seiten wird dieses Argument als Ausrede gesehen.

-------------------------------------------------------

Das ist die Sparkasse:

  • Sparkassen sind in der Regel gemeinnützige, öffentlich-rechtliche Universalbanken
  • Das Wort Sparkasse stammt aus dem 18. Jahrhundert
  • Heutzutage bietet die Sparkasse auch Online-Banking an

-------------------------------------------------------

Um dennoch ein klares Zeichen für Toleranz zu setzten, leuchten jetzt deutschlandweit Stadien in den bunten Farben, viele Firmen und Unternehmen positionieren sich eindeutig gegenüber der LGBTQI+-Gemeinschaft.

Diese Abkürzung umfasst alle Menschen, die sich als lesbisch, schwul, bisexuell, transsexuell, allgemein queer oder intersexuell verstehen. Das „Plus“ steht für alle weiteren Menschen, die sich diesem Spektrum zugehörig fühlen.

Netto mit klarer Ansage – „Egal, wie das Spiel ausgeht“

Auch die Supermarkt-Kette Netto zeigt eindeutig, was sie von der Uefa und ihrer Entscheidung hält. Lies HIER die ganze Geschichte >>> (evo)

Payback: Kundin staunt nach Blick auf ihren Bon

Zum Staunen brachte eine Payback-Kundin der Blick auf ihren Bon. Eigentlich wollte sie doch nur ein paar Punkte abstauben... Was da los war, liest du >>> hier.

DHL: Mann platzt Kragen

Ein Mann wollte eine DHL-Filiale besuchen. Doch dann platzt ihm der Kragen. Was da los war, liest du hier>>>