Netflix: Bei DIESEN Filmen und Serien bestimmst du selbst, wie es weitergeht

Netflix bietet für Abonnenten Serien und Filme an, bei denen sie den Ausgang mitbestimmen können. (Symbolbild)
Netflix bietet für Abonnenten Serien und Filme an, bei denen sie den Ausgang mitbestimmen können. (Symbolbild)
Foto: IMAGO / NurPhoto

Netflix gehört in Deutschland zu den beliebtesten Streaming-Anbietern. Mehrfach im Monat werden neue Filme oder Serien auf der Plattform angeboten. Doch daneben sollen auch neue Möglichkeiten bei Netflix die Kunden überzeugen.

Netflix: Neue Möglichkeiten bei einigen Filmen und Serien

Netflix versucht seinen Kunden immer mal wieder was Neues zu bieten. Erst seit Kurzem bietet der Streaming-Dienst auch einige Smartphone-Spiele für Abonnenten an (hier mehr erfahren>>>).

---------------

Das ist Netflix:

  • das Unternehmen wurde bereits 1997 gegründet
  • zunächst war es eine Online-Videothek, die Filme und DVDs versendete
  • mittlerweile hat Netflix 9400 Mitarbeiter (Stand 2020)
  • Netflix machte 2020 einen Umsatz von 25 Milliarden Dollar
  • in den vergangenen Jahren gab es immer mehr Eigenproduktionen wie „Das Damengambit“, „Stranger Things“ und „Haus des Geldes“

---------------

Doch daneben hat sich Netflix auch noch etwas anderes einfallen lassen. Bei einigen Filmen und Serien können die Kunden selbst den Verlauf und Ausgang entscheidend mitgestalten, so der „Stern“.

Netflix: Bei DIESEN Filmen und Serien bestimmst du selbst, wie es weitergeht

Insgesamt sind es in Deutschland bei Netflix 16 Filme beziehungsweise Serien, die den Streamer miteinbeziehen. Dazu gehört auch „Black Mirror: Bandersnatch“. Der Film ist an die erfolgreiche Serie „Black Mirror“ angelehnt. Auch ein erfolgreiches Videospiel wurde als Grundlage für ein Interaktives Erlebnis genutzt: „Minecraft: Story Mode“.

---------------

Weitere Netflix-News:

Netflix: „Squid Game“ und Co. – mit diesem Trick können Eltern ihre Kinder schützen

Netflix setzt endlich DIESE Ankündigung um! Darüber können sich Abonnenten jetzt freuen

Netflix-Hit sorgt für Ärger an Schulen! „Frage mich, ob Eltern noch ganz dicht sind“

---------------

Außerdem gibt sich beispielsweise eine TV-Survival-Ikone in einer der interaktiven Serien die Ehre. Bear Grylls ist der Protagonist in „Du gegen die Wildnis“. In der Serie müssen die Zuschauer laut „Stern“ versuchen im Dschungel, im Eis oder in der Wüste zu überleben. Bei „Escape The Undertaker“ lockt etwa die beliebte Wrestling-Ikone Undertaker zwei Gegner in eine Falle. Werden sie überleben?

Bei den 16 interaktiven Serien und Filmen wird es aller Voraussicht nach nicht bleiben. Doch grundsätzlich wird sicherlich auch entscheidend sein, wie gut die aktuellen Titel bei den Abonnenten ankommen. Es bleibt also abzuwarten, wie viele Titel es letztendlich auf der Plattform geben wird. (gb)