McDonald’s ändert Rezeptur bei beliebtem Burger – Kunden sind alles andere als begeistert

Burger King vs McDonalds - die Fast-Food-Giganten im Vergleich

Burger King vs McDonalds - die Fast-Food-Giganten im Vergleich

Was unterscheidet die beiden Fast-Food-Riesen McDonalds und Burger King?

Beschreibung anzeigen

Diese Entscheidung von McDonald's kommt bei einigen Kunden alles andere als gut an.

Der Fast-Food-Riese kam auf die Idee, die Rezeptur eines beliebten Burgers zu verändern. Und das schmeckt einigen Kunden von McDonald’s alles andere als gut – im wahrsten Sinne des Wortes.

McDonald's ändert Rezeptur bei beliebtem Burger

Den betroffenen Burger hat McDonald’s erst seit vergleichsweise kurzer Zeit im Programm. Doch schon in der kurzen Zeit erfreute der Burger sich bei vielen Kunden einer großen Beliebtheit.

Kein Wunder – schließlich folgte McDonald’s mit der Kreation des Burgers einem klar erkennbaren Trend in der heutigen Gesellschaft. Die Rede ist vom Big Vegan TS.

McDonald's: Big Vegan TS erhält neue Rezeptur

Erst seit wenigen Jahren steht der vegane Burger bei McDonald’s auf dem Menü. Die Restaurant-Kette reagierte mit dem Big Vegan TS auf das enorm gesteigerte Interesse an fleischlosen Alternativen.

Der vegane Burger kam nicht nur bei vielen Veganern unter den Kunden von McDonald’s gut an. Auch einige Fleisch-Fans waren vom Big Vegan TS überzeugt.

-----------------------

Mehr zu McDonald's:

McDonald's: Deutscher will in den Niederlanden Burger essen – was er dort erlebt, macht ihn rasend

McDonald's: Frau verrät Trick – SO kannst du deine Pommes länger warmhalten

McDonald's: Kunde hat großen Wunsch – Kommt dieser Burger nach über 20 Jahren zurück?

-----------------------

McDonald's: Kunden sind irritiert

In den vergangenen Tagen kam jedoch mehrmals Kritik auf. Auf der Facebook-Seite von McDonald’s teilten mehrere Kunden mit, dass der Big Vegan TS mittlerweile anders schmecke.

So schreibt ein Kunde: „Hallo McDonald’s, wurde die Rezeptur der Big-Vegan-Patties geändert“, fragt ein Kunde und bekommt von einer anderen Kundin Zuspruch: „Ich glaube, du hast Recht. Das Patty sieht anders aus und hat eine andere Konsistenz und schmeckt leider fürchterlich. Beim ersten Mal dachte ich noch, es wäre ein Versehen. Dann habe ich in einem anderen McDonald’s das gleiche Patty mit dem gleichen schlechten Geschmack wieder bekommen.“

+++ McDonald's: Mann verrät Trick – so ergatterst du jedes Mal frische Pommes! +++

Die nächste Kundin schreibt: „Habt ihr die Rezeptur beim Vegan TS nochmal angepasst oder hat mir da ein Mitarbeiter versehentlich ein Fleischpatty draufgepackt?“

McDonald's reagiert

Und wieder eine andere Kundin meint: „McDonald’s, kann es sein, dass der Big Vegan TS ein neues Patty hat? Er schmeckt neuerdings leider ganz fürchterlich.“

Die Reaktion von McDonald’s bringt Licht ins Dunkel. „Tatsächlich hat unser veganes Patty seit kurzem eine leicht veränderte Rezeptur“, teilt das Unternehmen mit. Dass es nicht allen Kunden schmecke, sei „natürlich schade“.

Spezial-Burger bei McDonald's

Bei McDonald's gab es zuletzt einen ganz speziellen Burger. Doch auch dieser kam nicht überall gut an (hier alle Einzelheiten). (dhe)