McDonald's: DAS ist der neue Burger – Kunden sind enttäuscht: „Beschämend!“

Burger King vs McDonalds - die Fast-Food-Giganten im Vergleich

Burger King vs McDonalds - die Fast-Food-Giganten im Vergleich

Was unterscheidet die beiden Fast-Food-Riesen McDonalds und Burger King?

Beschreibung anzeigen

McDonald's überrascht seine Fans und Kunden mal wieder mit einer neuen Burger-Kreation.

In England gibt es jetzt den Double BigMac. Was für Fleischfans auf den ersten Blick super aussieht, sorgt aber bei vielen McDonald's-Kunden für Kritik.

McDonald's: Neuer BigMac steht in der Kritik

Der große Burger mit viel Fleisch gilt als einer der zeitlosen Klassiker bei McDonald's. Wer erinnert sich nicht an die Werbung mit der Oma, die gekonnt den BigMac hält und in alle Schichten auf einmal beißt?

---------------

Das ist McDonald's:

  • Gegründet am 15. Mai 1940, Sitz in Oak Brook (Illinois, USA)
  • umsatzstärkster Fast-Food-Konzern der Welt
  • 2019 betrug der Umsatz 21 Milliarden US-Dollar
  • Restaurants gibt es in 120 Ländern, der Großteil der rund 36.000 Standorte wird von Franchise-Unternehmern betrieben
  • weltweit rund 205.000 Mitarbeiter
  • beliebt bei Kunden: das im Happy Meal enthaltene Spielzeug
  • Neben dem McDonald's-Spielzeug, sind auch die McDonald's-Gläser ein Highlight für Kunden

---------------

Der neue Double BigMac soll jetzt für ähnlich viel Aufmerksamkeit sorgen. Auf der britischen McDonald's-Twitter-Seite kündigt das Unternehmen die Variante an – bestehend aus vier Scheiben Fleisch, drei Scheiben Brötchen, zwei Schichten Salat und einer Scheibe Käse.

Doch genau diese Zusammensetzung bringt viele Menschen auf Twitter auf die Palme. Der Kritikpunkt: Zu wenig Käse für zu viel Fleisch!

Eine Auswahl der Kommentare:

  • „Eine Scheibe Käse auf vier Burgern ist erbärmlich“
  • „Ihr habt hier mit einer Scheibe Käse versagt...“
  • „Besser wäre ein doppelter Cheeseburger mit BigMac-Sauce“
  • „Vier Fleisch-Scheiben und nur eine lausige Scheibe Käse?“
  • „Braucht mehr Käse...“

Ein weiterer Kritikpunkt an dem doppelten BigMac ist die Tatsache, dass es ihn schon mal im Sortiment gab. Einige Nutzer schlagen statt der Neuauflage ganz neue Sorten vor, zum Beispiel einen BigMac mit Hähnchenfleisch oder einen doppelten Royal TS.

+++ McDonald’s: Steht dieses Comeback bevor? „Lass dich überraschen“ +++

McDonald's: SO viele Kalorien hat der neue BigMac

Während das Angebot für den Double BigMac in England begrenzt ist und der Burger nur zwischen dem 7. Oktober und 16. November erhältlich ist, ist unklar, ob er irgendwann auch in Deutschland über den Tresen gehen wird.

------------

Mehr zu McDonald's:

-------------

Klar ist aber, dass die McDonald's-Variante dem bisherigen Angebot wohl nochmal einen Kalorien-Hammer drauf setzt. Laut „Redaktionsnetzwerk Deutschland“ hat das Ding ganze 720 Kalorien und 43 Gramm Fett. Die klassische McDonald's-Version kommt dagegen auf 540 Kalorien und 30 Gramm Fett. (kv)

Ein weiteres McDonald’s-Thema: Große Änderung beim Happy Meal – viele Kunden sind irritiert. Erfahre hier mehr.

Steht bei McDonald’s jetzt dieses Comeback bevor? Hier mehr dazu.