Veröffentlicht inVermischtes

Lotto: Frau freut sich über Millionen-Gewinn – doch Veranstalter rückt das Geld nicht raus!

Lotto: Das waren die größten Gewinne aller Zeiten in Deutschland

Wer träumt nicht von den Lotto-Millionen? So viel Geld haben die größten Lotto-Glückspilze in Deutschland gewonnen.

Stell dir vor, du gewinnst im Lotto. Das wäre ein wirklich unvergesslicher Moment!

Und stell dir dann vor, der Veranstalter weigere sich, deinen Lotto-Gewinn zu übergeben. Das wäre ein anderer unvergesslicher Moment…

Lotto: Veranstalter weigert sich, Gewinn auszuzahlen

Genau so ist es einer Frau aus Großbritannien ergangen. Sie gewann Million Pfund (umgerechnet 1.197.890 Euro), doch von dem Gewinn hat sie bislang nicht viel gesehen.

Seitdem sich die Frau gemeldet hat, weigert sich der Veranstalter den Gewinn auszuzahlen. Die Ausrede ist banal, wie die britische „Sun“ berichtet.

———————————————————–

Lotto in Deutschland:

  • Anfang des 20. Jahrhunderts wurden die Landeslotterien im deutschen Kaiserreich zu einer kleineren Anzahl von Anbietern zusammengefasst
  • Nach dem Krieg wurden in sämtlichen Besatzungszonen Lottosysteme vorbereitet
  • Die „Zusatzzahl“ wurde am 17. Juni 1956 eingeführt
  • Erste TV-Übertragung der Ziehung am 4. September 1965
  • Am 7. Dezember 1991 wurde die „Superzahl“ eingeführt

———————————————————–

++++ Lotto: Achtung! Spieler bekommen seltsame Mahnungen per Post ++++

Lotto: Veranstalter nehmen Spiel offline

Der Veranstalter behauptet nämlich, dass es einen kurzfristigen technischen Fehler gegeben hätte, weshalb die Zahlen angeblich in den falschen Feldern angezeigt werden würden. Die Frau wurde darüber informiert, dass sie lediglich einen Zehner gewonnen hätte.

Doch mit dieser Aussage wollte sich die Lotto-Spielerin nicht zufriedengeben. „Meine Anwälte haben dem Veranstalter bereits die Möglichkeit gegeben, mir 700.000, 800.000 oder 900.000 Pfund zu zahlen“, äußerte sich die Frau gegen über der „Sun“.

„An dem Tag, an dem ich meinen Gewinn bestätigt habe, wurde das Spiel offline genommen“, berichtet sie weiter.

———————————————————–

Mehr Lotto-Themen:

Lotto: Mann knackt Millionen-Jackpot – doch ER schnappt ihm den Gewinn weg

Lotto: Mann knackt gleich doppelt den Jackpot – so hat er es angestellt

Lotto: Frau wird rücksichtslos angerempelt – und gewinnt dadurch Millionen

———————————————————–

Lotto: Veranstalter sind in weitere Vorfälle verwickelt

Der Veranstalter selbst äußerte, dass es mehrere Vorfälle gegeben haben soll, bei denen der technische Fehler aufgetaucht sei und Spieler dachten, sie hätten gewonnen. Ein paar Monate später soll der Veranstalter in einen ähnlichen Fall verwickelt worden sein. Diesmal ging soll es um eine Summe von umgerechnet 3.773.353 Euro gehen.

Im Juni soll es laut „the Sun” mit dem Klage weitergehen.

++++ Lotto: Lange gesuchter Gewinner gefunden! Was er mit der Million plant, hat wenig mit Luxus zu tun ++++

>> Anmerkung der Redaktion

Glücksspiel kann süchtig machen. Wenn das Spielverhalten außer Kontrolle gerät und zur Ersatzhandlung für andere persönliche Probleme wird, kann sich daraus ein krankhaftes Verhalten bis hin zur Spielsucht entwickeln. Es geht dann nicht mehr nur um ein spontanes Freizeitvergnügen, sondern das Spiel nimmt dann plötzlich bedenkliche Funktionen an: das Vermeiden von Angst, Panik, Depression und anderen negativen Gefühlen oder das Ausweichen vor Problemen.

Wer denkt, dass er an Spielsucht erkrankt ist oder jemanden kennt, bei dem man dies annehmen muss, kann sich Hilfe holen. Dafür gibt es die kostenlose und anonyme Hotline 0800/1372700. Weitere Infos auf bzga.