Veröffentlicht inVermischtes

Lotto: Frau wird rücksichtslos angerempelt – und gewinnt dadurch Millionen

Lotto: Das waren die größten Gewinne aller Zeiten in Deutschland

Wer träumt nicht von den Lotto-Millionen? So viel Geld haben die größten Lotto-Glückspilze in Deutschland gewonnen.

Es ist ein kleiner Alltagsmoment, der wohl jedem schon mal passiert ist: Ein Fremder rempelt einen an, geht weiter und ein paar Sekunden später hat man den Vorfall vergessen.

Für eine Frau in den USA änderte jedoch genau dieser Moment alles – denn er bescherte ihr im Lotto den ganzen großen Gewinn!

Lotto: Frau wird am Automaten angerempelt – es ist ihr großes Glück

Die Frau im US-Staat Kalifornien stand im Supermarkt an einem Lotto-Spielautomat, als sie durch Zufall ein glückliches Händchen hatte.

Denn während LaQuedra Edwards gerade 40 Doller in den Automaten gesteckt hatte und ein Spiel auswählen wollte, wurde sie von „irgendeiner unhöflichen Person“ angerempelt, wie sie es gegenüber der britischen „Metro“ erzählte. „Er ist einfach mit mir zusammengestoßen, hat nichts gesagt und ist einfach zur Tür hinausgegangen“, schildert sie.

Durch den Zusammenprall drückte Edwards eine Taste, die sie gar nicht drücken wollte und erhielt ein 200-faches Scratchers-Ticket, also ein Rubbellos im Wert von 30 Dollar – normalerweise wähle sie eher günstigere Spiele aus.

Lotto: 30 Dollar-Los bringt zehn Millionen Gewinn

Dem Unbekannten dürfte die US-Amerikanerin aber wohl kaum böse sein. Als sie auf dem Weg zum Auto das Los freirubbelte, stellte sie fest, dass sie den Hauptpreis von zehn Millionen Dollar (rund 9,1 Millionen Euro) gewonnen hatte!

Die glückliche Gewinnerin stieg erstmal in ihr Auto und fuhr los, „aber ich bin auf der Autobahn gefahren und habe immer wieder auf das Ticket geschaut und wäre fast mit meinem Auto verunglückt“, so Edwards laut „Metro“. „Ich hielt an, schaute es mir immer wieder an, scannte es mit der App und dachte immer nur: ‚Das kann nicht richtig sein.’“

——————-

Mehr Lotto-Geschichten:

——————

Doch es ist richtig! Mit dem Lotto-Gewinn will LaQuedra Edwards jetzt ein Haus kaufen und eine gemeinnützige Organisation gründen. (kv)

>> Anmerkung der Redaktion

Glücksspiel kann süchtig machen. Wenn das Spielverhalten außer Kontrolle gerät und zur Ersatzhandlung für andere persönliche Probleme wird, kann sich daraus ein krankhaftes Verhalten bis hin zur Spielsucht entwickeln. Es geht dann nicht mehr nur um ein spontanes Freizeitvergnügen, sondern das Spiel nimmt dann plötzlich bedenkliche Funktionen an: das Vermeiden von Angst, Panik, Depression und anderen negativen Gefühlen oder das Ausweichen vor Problemen.

Wer denkt, dass er an Spielsucht erkrankt ist oder jemanden kennt, bei dem man dies annehmen muss, kann sich Hilfe holen. Dafür gibt es die kostenlose und anonyme Hotline 0800/1372700. Weitere Infos auf bzga.