Veröffentlicht inVermischtes

Lidl: Rückruf! Wenn du dieses praktische Werkzeug benutzt, kannst du dich schwer verletzen

Lidl: Die Erfolgsgeschichte des Discounters

Achtung, Rückruf bei Lidl!

Wenn du gerade beispielsweise deine Wohnung renovierst, dann solltest du jetzt besser aufpassen. Denn ein bestimmtes Lidl-Produkt, das du dann benötigen könntest, könnte gefährlich werden.

Lidl: Rückruf beim Discounter! Dieses Produkt kann gefährlich werden

Bei dem Lidl-Artikel „Dampftapetenablöser PDTA 5 A1“ der Marke „Parkside“ mit der Internationalen Artikelnummer (IAN) 332976_1907 besteht Verbrühungsgefahr. Der Deckel könne sich bei den betroffenen Produkten von selbst vom Boilerbehälter ablösen.

Deshalb bittet die Firma alle Kunden, den genannten Artikel nicht weiter zu verwenden. Ob dein gekauftes Produkt betroffen ist, kannst du am Typenschild auf der Oberseite des Artikels erkennen.

——————————-

Mehr Themen zu Lidl:

——————————-

Der Dampftapetenablöser wurde in allen Lidl-Filialen in Deutschland verkauft und kann in diesen auch zurückgegeben werden. Dann wird dir der Kaufpreis natürlich auch erstattet – wenn du einen entsprechenden Kassenbon vorzeigen kannst.

Die Firma Grizzly Tools weist darauf hin, dass nur die Produkte mit der oben genannten Kennzeichnung vom Rückruf betroffen sind. Alle anderen Artikel der Marke „Parkside“ kannst du weiterhin bedenkenlos verwenden.

——————————————————-

Das ist Lidl:

  • Die ersten Lidl-Filialen wurden in den 70ern in Ludwigshafen eröffnet
  • 1999 führt Lidl als erster Discounter Scannerkassen ein
  • Lidl hat in fast allen Ländern Europas Filialen
  • sogar in den USA gibt es rund 100 Filialen
  • weltweit über 190.000 Mitarbeiter, in Deutschland über 70.000 (Stand 2020)

——————————————————-

Für Aufregung sorgte jüngst ein Schild vor einer Edeka-Filiale. Was darauf zu lesen war, erfährst du hier >>> (js)