Veröffentlicht inVermischtes

Kreuzfahrt: Was Kriminelle an Bord der Aida treiben, macht Mitreisende fassungslos

Es ist schon erstaunlich, was alles an Bord von Kreuzfahrtschiffen wie der Aida geklaut wird. Vor den Langfingern ist niemand sicher.

Auf Kreuzfahrtschiffen wird einiges geklaut.
u00a9 IMAGO/Martin Wagner

Fünf Dinge, die du noch nicht über Aida wusstest

Seit 1996 schippern die Aida-Kreuzfahrtschiffe über die Weltmeere. Wir haben fünf Fakten gesammelt, die du noch nicht über Aida wusstest.

Bei den aktuell eisigen Temperaturen in Deutschland wünschen sich viele wohl einfach nur ins Warme zu reisen. Warum nicht mal eine eine Kreuzfahrt machen? So kann man in relativ kurzer Zeit viele Städte oder Länder mit sommerlichen Temperaturen erleben.

Aber aufgepasst! Laut unserem Partnerportal MOIN.DE treiben an Bord von Kreuzfahrt-Schiffen nämlich immer wieder Kriminelle ihr Unwesen und das macht die Reisenden auf den riesigen Schiffen fassungslos.

Kreuzfahrt: Das wird an Bord geklaut

Laut unserem Partnerportal MOIN.DE handelt es sich bei den Kriminellen an Bord der Kreuzfahrtschiffe ebenfalls um Gäste. Eine Aida-Reisende, die als Gast bei einer Fahrt der „Aida Nova“ dabei war, hat jetzt auf Facebook von pikanten Details über Langfinger an Bord berichtet. Ihre Informationen speist sie von Gesprächen mit Mitgliedern der Reederei, die scheinbar bei der beliebten „Prime Time“ Show an Bord der Aida aus dem Nähkästchen geplaudert haben.

+++ Die beliebtesten Kreuzfahrtunternehmen der Welt: DIESE Reedereien stehen in der Gunst der Kunden ganz oben +++

Es gehöre leider zur Tagesordnung, dass auf Kreuzfahrten der Aida immer mal wieder Sachen entwendet würden. Aber, dass es sich bei dem geklauten Material um so große Menge handelt, die immer wieder durch fremde Hand von Bord gehen, erschüttert wohl nicht nur Reisende der Kussmundflotte. In der lockeren Atmosphäre der „Prime Time“ Show enthüllten die Angestellten von Aida, dass wohl auf der letzten Reise der „Aida Nova“ über 300 Handtücher geklaut wurden.

Auch diese Gegenstände werden geklaut

Aber scheinbar sind die Handtücher nicht das Einzige, was an Bord geklaut wird, so erzählt es die Reisende. Die dreisten Diebe sollen vor nichts Halt machen. Die Palette von geklauten Gegenständen reiche von Besteckständern bis hin zu Honiggläsern. Eben all das, was in den Taschen der Langfinger Platz findet.


Das könnte dich auch interessieren:


Wenn dich interessiert mit welcher interessanten Technik die Reederei überhaupt an die Zahl der geklauten Handtücher gekommen ist und was die Reederei in Zukunft gegen den Diebstahl machen könnte, dann kannst du hier den kompletten Artikel bei unserem Partnerportal MOIN.DE nachlesen.