Veröffentlicht inVermischtes

Kaufland will einen drastischen Schritt machen – Jetzt geht es um die Wurst!

Kaufland: Die Erfolgsgeschichte der Supermarktkette

Die Lebensmittel-Einzelhandelskette Kaufland wurde 1968 gegründet und hat seinen Hauptsitzt im baden-würrtembergischen Neckarsulm. Die Kaufland Stiftung und Co. KG gehört genau wie der Discounter Lidl zur Schwarz Gruppe. Kaufland beschäftigt insgesamt 132.000 Mitarbeiter.

Kaufland wagt etwas Neues! Nachdem bereits andere Supermärkte und Discounter wie Rewe, Aldi und Lidl ein wichtiges Detail an der Fleisch- und Wursttheke geändert haben, zieht jetzt auch Kaufland nach.

Denn Kaufland will im neuen Jahr auf 5xD umstellen. Doch was heißt das im Detail?

Kaufland will beim Schweinefleisch auf 5xD umstellen – DAS ändert sich für Kunden

Bereits jetzt kommen nach eigenen Angaben des Supermarktes 80 Prozent des Fleisches aus deutscher Herkunft. Nun sollen auch die letzten 20 Prozent folgen.

Was bedeutet 5xD? Die Schweine werden in Deutschland geboren, aufgezogen, gemästet, geschlachtet und zu Wurst oder anderen Fleischprodukten weiterverarbeitet.

————————————

• Mehr Themen:

Aldi wirft umstrittenes Produkt aus den Regalen – ziehen andere Discounter und Supermärkte jetzt nach?

Kaufland: Kunde regt sich über ständiges Problem auf – Verkäuferin erklärt es ihm

Kaufland: Kunde spricht aus, was viele denken – der Supermarkt gibt DIESE Antwort

Penny: Querdenker gehen wegen Impfkampagne auf die Barrikaden – Discounter wehrt sich

Netto: Das machen viele Kunden im Discounter völlig gedankenlos – es ist aber eigentlich nicht erlaubt

————————————-

Das soll zum einen den Tieren unnötigen Stress ersparen, indem sie lange Transportwege aus anderen Ländern nicht mehr mitmachen müssen.

Landwirte sollen durch die Maßnahme unterstützt werden

Zudem sollen so die Landwirte unterstützt werden, indem Schweine aus Deutschland zu Nahrung für den Menschen verarbeitet werden.

——————————

Das ist Kaufland:

  • gegründet 1968, Firmensitz in Neckarsulm (Baden-Württemberg)
  • das Unternehmen betreibt rund 1.300 Filialen, davon 667 in Deutschland und hat rund 132.000 Mitarbeiter
  • die Kette ist außerdem in Polen, Tschechien, Rumänien, Slowakei, Bulgarien, Kroatien und der Republik Moldau vertreten
  • ist ein Tochterunternehmen der Schwarz-Gruppe (ebenso wie Lidl)

——————————-

+++ Aldi, Lidl und Co: Keine Böller zu Silvester im Angebot – Kunden greifen zu gefährlichem Trick +++

„Die Landwirte, die Kaufland im Rahmen des Wertschätze-Programms mit Schweinefleisch aus Haltungsform Stufe 3 Außenklima beliefern, erhalten eine Mindestnotierung von 1,40 Euro pro Kilogramm sowie einen Tierwohlbonus und einen Bonus für gentechnikfreie Fütterung. Im September wurde diese Mindestnotierung auch für Schweinefleisch aus Haltungsform Stufe 2 eingeführt. Produkte aus deutscher Landwirtschaft sind mit dem Siegel „Qualität aus Deutschland“ gekennzeichnet“, heißt es vom Discounter dazu.

+++ Kaufland: Rückruf von Salami! Kunststoffteile in Produkt gefunden +++

Ein wichtiger und richtiger, wenn auch zaghafter Schritt in Richtung Tierwohl – für Mensch und Schwein. (fb)

+++ Penny: Mann mit irrer Aktion auf der Reeperbahn – sie löst einen Hype aus +++