Kaufland-Kunden entdecken Angebot für Playstation 5 und sind platt: „Euer Ernst?

Kaufland: Die Erfolgsgeschichte der Supermarktkette

Kaufland: Die Erfolgsgeschichte der Supermarktkette

Die Lebensmittel-Einzelhandelskette Kaufland wurde 1968 gegründet und hat seinen Hauptsitzt im baden-würrtembergischen Neckarsulm. Die Kaufland Stiftung und Co. KG gehört genau wie der Discounter Lidl zur Schwarz Gruppe. Kaufland beschäftigt insgesamt 132.000 Mitarbeiter.

Beschreibung anzeigen

Neben Lebensmitteln gibt es beim Discounter Kaufland noch eine ganze Reihe anderer Dinge zu kaufen. Allerdings wird man so etwas wie eine Playstation 5 eher nicht in den Regalen finden.

Anders sieht es da schon auf dem Online-Portal von Kaufland aus. Da haben Kunden nämlich Angebote der Spielekonsole entdeckt – und sind bei dem Preis aus allen Wolken gefallen!

Kaufland: Playstation 5-Angebot sorgt für Ärger

In der Gaming-Szene ist die Playstation 5 zurzeit eines der beliebtesten Produkte. Das Angebot an den Spielekonsolen ist rar und im Nullkommanichts sind sie ausverkauft.

----------------------------

Das ist Kaufland:

  • gegründet 1968, Firmensitz in Neckarsulm (Baden-Württemberg)
  • das Unternehmen betreibt rund 1.300 Filialen, davon 667 in Deutschland und hat rund 132.000 Mitarbeiter
  • die Kette ist außerdem in Polen, Tschechien, Rumänien, Slowakei, Bulgarien, Kroatien und der Republik Moldau vertreten
  • ist ein Tochterunternehmen der Schwarz-Gruppe (ebenso wie Lidl)
  • Jahresumsatz: 21,42 Milliarden Euro (Stand 2018)

----------------------------

Kein Wunder also, dass der ein oder andere den Nachschubengpass ausnutzen will, um sich ein goldenes Näschen zu verdienen. So auch auf dem Online-Markplatz von Kaufland.

Kaufland: Kunden sind über Angebot für Spielekonsole geschockt

Dort ist nämlich jetzt ein Angebot für die Playstation 5 in Höhe von stolzen 859 Euro aufgetaucht. Das sind satte 250 Euro über dem regulären Listenpreis für die Spielekonsole.

+++Kaufland: Kunden entdecken diesen Hinweis – und können nur noch mit dem Kopf schütteln+++

Kein Wunder, dass einige Kunden geschockt auf diesen happigen Preis reagieren und dem Unternehmen heftige Vorwürfe machen.

Kaufland bietet nicht selbst Spielekonsole an

„Euer Ernst?? Reiht ihr euch nun auch mit ein, Kaufland?“, fragt etwa ein Kunde auf der Facebookseite des Unternehmens und spielt auf zahllose Wucherangebote für die Konsole an.

----------------------------

Mehr Kaufland-Themen:

Kaufland, Edeka und Co.: Wichtiger Rückruf! Metallteile in TK-Produkt entdeckt

Kaufland-Kundin entsetzt über Werbung am Einkaufswagen: „Schafft diesen Mist endlich ab“

Kaufland: Stress an der Kasse! Kundin sauer wegen DIESER Frage

----------------------------

Dabei gibt es jedoch ein Problem: Kaufland selbst hat das Angebot gar nicht selbst ins Netz gestellt. Das Portal des Unternehmens funktioniert ähnlich wie der Marktplatz von Ebay oder Amazon, bei dem kleinere Händler das Portal für ihre Angebote nutzen können.

Kaufland sind in dem Fall die Hände gebunden

Auf Anfrage von DER WESTEN macht Kaufland das auch noch mal deutlich: „Auf unserem Online-Marktplatz werden die Artikel von selbstständigen Händlern angeboten. Die Händler können sowohl den Preis, als auch weitere Details des Angebots selbst bestimmen“

+++ Kaufland: Kunde kauft Energy-Drink – als er dieses Detail bemerkt, wird er wütend: „Fühle mich verarscht“ +++

Leider kann Kaufland jedoch auch nichts gegen das unverschämte Angebot des Händlers auf seiner Plattform tun .„Als Betreiber der Plattform verpflichten wir selbstverständlich die Marktplatzhändler zur entsprechenden Rechtskonformität der Produkte. (…) Rein rechtlich dürfen wir als Plattformbetreiberin nicht in die Preisgestaltung unserer Händler eingreifen. Preise, die den strafrechtlichen Tatbestand des Wuchers begründen, tolerieren wir selbstverständlich nicht. Ihren Hinweis bezüglich der Playstation 5 haben wir geprüft, mit dem Ergebnis, dass in diesem Fall kein Wucher vorliegt“, heißt es vom Unternehmen. (kk)

Globus: Änderung für die Kunden! Das erwartet dich jetzt an der Kasse

Treue Globus-Kunden schätzen das Warenhaus unter anderem wegen der „Mein Globus“ Karte. Nun bietet das Warenhaus auch Payback als Kundenprogramm in den Filialen an. Was wird nun aus dem altbewährten Kundenprogramm? Erfahren mehr >>>

Kaufland: Kunden entdecken diesen Hinweis – und können nur noch mit dem Kopf schütteln

Ein kleiner Hinweis auf einem Pfandzettel verärgert die Kunden von Kaufland jetzt. Alle Infos hier >>>

Aldi-Kunde kann nicht fassen, was er sieht als er Eis essen will

Eine Kunde von Aldi traut seinen Augen nicht, als er sieht was auf seinem Eis abgebildet ist. Was er genau gesehen hat, liest du hier>>>

Bei Netto gab es nun einen Lebensmittelrückruf. Ein beliebtes Produkt solltest du auf keinen Fall essen: Salmonellengefahr! Hier mehr.