Hund: Terrier will im Meer planschen – was dann mit ihm passiert, ist fatal

Ein Hund wollte im Meer planschen. Das ging beinahe schief. (Symbolfoto)
Ein Hund wollte im Meer planschen. Das ging beinahe schief. (Symbolfoto)
Foto: imago images/Westend61

Ein Hund hat in Florida anscheinend nur am Ufer im Meer planschen wollen. Doch dann wurde der Ozean zu mächtig für den kleinen Hund.

Denn plötzlich fand sich der Hund, ein Jack Russell Terrier, alleine mitten auf dem Ozean wieder und strampelte um sein Leben.

Hund will im Meer planschen und wird auf offenen Ozean abgetrieben

Sein Glück: Eine Gruppe Menschen war auf einem Bootsausflug und entdeckte den Hund im Meer. Ein junger Mann fackelte nicht lange und sprang zu dem Terrier ins Wasser, um ihn zu retten.

Das passende Video dazu postete TikTok-Userin Bryn Crowell, auf dem die Rettungsaktion zu sehen ist.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Hund „Avispa“ für Zucht nicht mehr einsetzbar – darum sollte er getötet werden

Hund im Tierheim: Keiner will „Marley“ haben – aus einem traurigen Grund

Hund: Frau rettet verlassenen Vierbeiner – als der Besitzer davon erfährt, flippt er aus

Hund: Frau geht mit ihrem Vierbeiner wandern – dann durchleben beide ein Martyrium

-------------------------------------

Nachdem der völlig entkräftete Hund an Bord des Bootes gehoben und ein wenig gekuschelt wurde, riefen die Retter die Telefonnummer an, die auf seinem Halsband vermerkt gewesen ist.

Wurde der Hund etwa zum Sterben im Wasser ausgesetzt?

Denn bei TikTok wurden schnell Fragen laut, ob der Hund einfach achtlos in den Ozean geworfen worden sei, um ihn zu töten.

Doch dem war ganz und gar nicht so, wie der „Focus“ berichtet. Als Crowell und ihre Freunde die Nummer anriefen, erreichten sie völlig aufgelöste Halter des Hundes.

---------------

Die beliebtesten Hunde-Rassen in Deutschland:

  • Platz 1: Labrador Retriever
  • Platz 2: Golden Retriever
  • Platz 3: Deutscher Schäferhund
  • Platz 4: Jack Russell Terrier
  • Platz 5: Yorkshire Terrier

---------------

Halter bedanken sich mit einer Menge Geld bei den Rettern

Sie brachten den Terrier zu Herrchen und Frauchen, die unter vielen Tränen den Rettern 300 US-Dollar als Dankeschön und für den Bootssprit gaben.

Für den Mann, der für den Hund ins offene Meer gesprungen ist, haben die User bei TikTok nur warme Worte. Er habe sich damit einen besonderen Platz im Himmel reserviert, da sind die User sicher. (fb)