Veröffentlicht inVermischtes

Hochzeit: Braut stellt krasse Regeln für Trauung auf – DAS nervt die Gäste gewaltig: „Alle regen sich auf“

Hochzeiten: Interessante Fakten, die du sicher noch nicht wusstest

Diese Fakten über Hochzeiten wusstest du garantiert noch nicht.

Bei jeder Hochzeit gibt es Regeln: Keiner bis auf die Braut trägt weiß, den Kuchen schneiden beide zusammen an, das Brautpaar eröffnet die Tanzfläche, etc.

Eine Braut hat ihre Hochzeit mit eigenen Regeln ausgeschmückt. Doch nicht jeder ihrer Gäste ist damit einverstanden.

Hochzeit: Braut will strikte Hochzeitsregeln durchsetzen

„Ich bin die Braut und ich habe strikte Hochzeitsregeln. Eine ‚krasse’ Tradition wird verbannt“, warnt die Braut die Leser im Internet schon einmal vor. Ihre Gäste haben ihre Regeln bereits als „heftig“ bezeichnet, berichtet „The Sun“.

—————————————————

Beliebte Sprüche und Glückwünsche zur Hochzeit:

  • „Wir wünschen euch ein Leben voller Glück und Liebe.“
  • „Euer Hochzeitstag möge kommen und gehen, aber eure Liebe möge für immer wachsen.“
  • „Wir sind glücklich, diesen schönen Tag mit euch gemeinsam feiern zu können.“
  • „Bevor du heiratest, habe beide Augen offen, doch hinterher drücke eines zu.“
  • „Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.“

—————————————————

++++ Hochzeit: Paar findet nach Scheidung erneut zueinander – zwei Tage nach der Trauung stirbt der Ehemann ++++

Hochzeit: Braut will keine Kinder auf ihrer Feier

Ein paar der Regelungen lauten sind selbstverständlich, wie beispielsweise „keine betrunkenen Fahrer“, „für die Feier Angestellte werden wie Gäste behandelt, wenn sie eine Pause machen“ oder auch der Zusatz „Trage kein Weiß“, was gleich doppelt vorkommt.

Doch ein paar Regeln sorgen dennoch für Aufsehen. Der erste Punkt der Liste lautet nämlich wie folgt: „Keine Kinder (manche Ausnahmen)“. „Alle regen sich darüber auf“, bemerkt die Braut. „Ich will möchte einfach nicht, dass die Kinder die ganze Zeit unbeaufsichtigt herumrennen“, so die Braut. Ein paar Ausnahmen gebe es jedoch. So dürfen die Geschwister der Braut, die unter 15 sind, ebenfalls kommen sowie Paare, die außerhalb der Stadt Leben und keinen Babysitter für das ganze Wochenende finden können. „Die können auch gerne kommen, müssen aber dann auf ihre Kinder aufpassen“, fügt die Braut hinzu.

Zur Überraschung der Braut gab es im Netz für diesen Punkt viel Zuspruch. „Wenn die Leute Bescheid wissen, können sich die Leute Monate im Voraus einen Babysitter suchen, sie weigern sich aber meistens“, merkt ein Nutzer an.

Doch nicht nur die Regeln sorgen bei den Gästen für Unverständnis, auch das Weglassen einer bestimmten Tradition.

—————————————————

Mehr Hochzeit-Themen:

Hochzeit: Braut wird nach Feier zum Ekel – Eklat um ihre Schwägerin

Hochzeit: Mann rastet aus, weil sein Bruder DIESE Aktion plant – und will ihn deswegen rausschmeißen

Hochzeit: Kumpel von Bräutigam sabotiert Heiratsantrag – mit den Konsequenzen hat er nicht gerechnet

—————————————————

Hochzeit: Auch das beliebte Strumpfbandwerfen entfällt

„Kein Strumpfband werfen“, steht ebenfalls bei der Braut auf der Liste. Damit ist ein in den USA sehr bekannter Brauch gemeint, bei dem der Bräutigam für einen kurzen Moment unter das Kleid der Braut krabbelt, um ihr Strumpfband abzunehmen und es hinter sich zu werfen. Es ist das Pendant zum bekannten Brautstrauß-Werfen.

++++ Hochzeit: Gast erlaubt sich Unmögliches – DAMIT will sie zur Trauung erscheinen ++++

„Ich habe schon einen Mann in der Öffentlichkeit geküsst, dann möchte noch jeder, dass es unter meinem Kleid verschwindet“, äußert sich die Braut zur Tradition. Während ein paar der Nutzer die Regeln nachvollziehen können, machen sie andere darüber lustig, wie „The Sun“ berichtet.

„Ich bin mal gespannt auf die Regeln für die Scheidungs-Feier“, kommentiert ein Nutzer. „Mit diesen Regeln wirst du miese Hochzeitsgeschenke erhalten“, trägt ein anderer bei. Solange sich das Brautpaar mit diesen Regeln den Traum der perfekten Hochzeit erfüllen kann, sollte keiner etwas zu mäkeln haben. (ali)