Veröffentlicht inVermischtes

Hochzeit: Braut will Feier planen – doch was ihre Eltern machen, bringt sie auf die Palme

Hochzeiten: Interessante Fakten, die du sicher noch nicht wusstest

Diese Fakten über Hochzeiten wusstest du garantiert noch nicht.

Eine Frau hat sich mächtig gefreut, als sie im Dezember 2021 einen Heiratsantrag bekam. Sofort begann sie mit den Planungen für ihre Hochzeit.

Da sie davon ausging, dass ihre Eltern für ihre Hochzeit aufkommen, machte sie sich um die Finanzen keine Sorgen.

Frau plant ihre Hochzeit und wird von Eltern enttäuscht

Schließlich hatten die Eltern ihrer Schwester sieben Jahre zuvor auch die Hochzeit bezahlt und ihr immer versprochen, das gleiche für sie zu tun.

Auf dem Portal Reddit erzählt sie dann allerdings, dass alles schief gelaufen sei.

Denn als sie den Eltern die vorläufigen Kosten für die Hochzeit vorlegte, die doppelt so hoch waren wie die für ihre Schwester, stellten sich die Eltern quer.

————————————

• Mehr Themen:

————————————-

Frau fühlt sich von ihren Eltern unfair behandelt

„Sie sagten, dass sie mir nur genauso viel bezahlen wollen, wie sie auch meiner Schwester gegeben haben. Das ist so unfair, sie haben ihr das College bezahlt und alles was sie wollte. Ich bin finanziell unabhängig seit ich 18 Jahre alt bin, für mich mussten sie deutlich weniger Geld ausgeben. Da wäre es nur fair, wenn sie mir die Hochzeit voll bezahlen“, findet die Braut in spe und beschwert sich demnach auch bei ihren Eltern. Zudem hätten ihre Eltern ihr den für sie angelegten College Fund nicht ausgezahlt, sondern in die Altersvorsorge gesteckt.

Die Eltern wiederum sagten ihr auch, dass sie reisen wollten und im Jahr 2022 wegen der Hochzeit und den Kosten darauf verzichten würden, aber bereits für 2023 und 2024 Pläne gemacht hätten. Deswegen sei nicht mehr Geld für die Hochzeit vorhanden, wie die britische Zeitung The Sun berichtet.

Andere User haben wenig Verständnis für die Braut in spe

Ein Umstand, der die Braut noch wütender macht. Auf dem Portal Reddit bekommt sie allerdings wenig Verständnis dafür. Dort wird ihr unter anderem gesagt, dass sie froh sein soll, dass sie überhaupt etwas von ihren Eltern bekommt. Weiter heißt es, sie wirke gierig und gemein.

Die Braut in spe erzählt dann noch, dass die Eltern ihren Beitrag ein bisschen angehoben haben, sie sei aber immer noch enttäuscht und sauer.

Wie die Geschichte nun ausgeht und ob die Familie sich wieder versöhnt, ist nicht bekannt. (fb)