Whatsapp: Endlich gibt es einen Trick, wie du HEIMLICH den Status deiner Kontakte siehst

WhatsApp: Diese Fehler solltest Du niemals tun

WhatsApp: Diese Fehler solltest Du niemals tun

Beschreibung anzeigen

Na, endlich!

Millionen Menschen nutzen Whatsapp, und man erfährt durch viele Kleinigkeiten so einiges über die Kontakte in seinem Telefonbuch. Der Status gehört dazu. Sieht man den Whatsapp-Status, erscheint man entsprechend unter „Angesehen von“ beim Kontakt.

Doch es gibt einen Trick, wie man genau DAS verhindert! Und so den Status seiner Whatsapp-Kontakte sieht, OHNE, dass er oder sie davon Wind bekommt...

Whatsapp: Mit einem Trick kannst du unbemerkt den Status deiner Kontakte einsehen

Was sich bei Instagram und Facebook Story nennt, ist bei Whatsapp der Status. Fotos, Texte oder Videos, die in den Whatsapp-Status gepostet werden, sind für andere Personen ganze 24 Stunden sichtbar und werden dann automatisch gelöscht.

Dabei besteht nun die Möglichkeit, sich den Whatsapp-Status einer Person anzuschauen, ohne dass diese jemals davon erfährt.

--------------------------------

Das ist Whatsapp:

  • der Instant-Messsaging-Dienst wurde 2009 in Santa Clara, USA, von Jan Koum und Brian Acton gegründet
  • 2014 kaufte Facebook Inc. Whatsapp für 19 Milliarden US-Dollar auf
  • Anwendung gibt es für alle gängigen Betriebssysteme: Android. iOS (iPhone), Windows Phone und Windows 10 Mobile
  • Beta-Testing von Whatsapp Business startete in Deutschland am 25. Januar 2018
  • Whatsapp Payments steht zur Zeit nur Nutzern in Indien zur Verfügung, soll aber bald auch in andere Länder kommen

--------------------------------

Was den meisten Whatsapp-Nutzern mittlerweile bekannt ist: Damit Freunde und Verwandte nicht ständig nachverfolgen können, ob du ihre Nachrichten bereits gelesen hast oder wann du zuletzt online warst, kann die Lesebestätigung in den Whatsapp-Einstellungen ganz einfach deaktiviert werden.

------------------------

Mehr News aus dem Ruhrgebiet:

++ Essen: Polizei von Gaffern bedrängt und bepöbelt – Politiker fällt jetzt verheerendes Urteil! „Integration gescheitert“ ++

++ Duisburg: Irre Corona-Maßnahme – SO soll in Hotspot-Vierteln jetzt Ruhe einkehren ++

++ Rewe in Mülheim: Schrecklicher Parkplatz-Unfall! 86-Jähriger erfasst zwei Menschen – Frau stirbt ++

------------------------

Was vielen dabei nicht bewusst ist: Mit Deaktivierung der Lesebestätigung wird ebenfalls verhindert, dass Personen auf Whatsapp sehen können, ob du ihren Status angeschaut hast.

Der Nachteil hierbei ist jedoch, dass dann auch nicht mehr nachverfolgt werden kann, wie viele oder welche Kontakte sich den Whatsapp-Status angeschaut haben, den du selbst veröffentlicht hast. Alternativ gibt es daher einen weiteren Trick.

Whatsapp-Status im Desktop-Browser ansehen – und dabei anonym bleiben

Wenn du die Lesebestätigung bei Whatsapp nur kurzzeitig deaktivierst, musst du mindestens abwarten, bis der Status einer anderen Person nach 24 Stunden wieder verschwunden ist, damit du vollständig anonym bleiben kannst.

Alternativ kannst du mit ein wenig mehr Aufwand den Whatsapp-Status auch im Desktop Browser über Whatsapp-Web anschauen und dabei unkenntlich bleiben.

--------------------------------

Weitere Whatsapp-Themen:

--------------------------------

Das funktioniert laut „PCWELT“ wie folgt: Starte zunächst einen Browser an deinem PC und besuche die Seite von Whatsapp-Web. Verbinde dann dein Smartphone mit Whatsapp-Web, indem du den über deinen PC angezeigten QR-Code mit deinem Smartphone scannst.

+++ Whatsapp zeigt Geheim-Kürzel – DIESE Tricks solltest du kennen +++

Tippe anschließend in der obersten Zeile neben deinem Profilbild auf das kreisförmige Icon „Status“ und trenne die Internetverbindung deines PCs.

So kannst du den Whatsapp-Status einer anderen Person offline ansehen. Wenn du anschließend das Browserfenster schließt und das Internet wieder einschaltest, kann niemand mehr nachverfolgen, dass du seinen Whatsapp-Status angeschaut hast. (mkx)

Whatsapp hat außerdem einen Trick mit wichtigen Geheim-Kürzel verraten. Welche das sind, erfährst du hier.

Wusstest du, dass dein Whatsapp-Account einfach so von anderen gesperrt werden kann? Wie du das verhindern kannst, erfährst du hier.>>>

Bei Whatsapp kursiert gerade eine Nachricht, die du auf keinen Fall anklicken solltest. >>> Mehr dazu hier