Veröffentlicht inVermischtes

Edeka: Leere Regale im Supermarkt – droht bald ein neuer Klopapiermangel?

Edeka: Die Erfolgsgeschichte der Supermarktkette

Die Edeka-Gruppe ist die größte Supermarktkette Deutschlands. Gegründet wurde die Edeka AG & Co. KG 1907 in Leipzig. Heute hat sie ihren Hauptsitzt in Hamburg.

Bei Edeka gibt es derzeit Unstimmigkeiten mit dem einen oder anderen Lieferanten.

Bisher hatte sich die Genossenschaft mit Pepsi verkracht, nun steht wieder Streit vor der Türe von Edeka: und zwar mit einem Hygienepapierhersteller. Das wirft die Frage auf, ob uns wieder ein Klopapierkrieg bevorsteht.

Edeka: Bricht ein neuer Klopapier-Krieg aus?

Derzeit scheint bei Edeka einfach der Wurm drin zu sein: Erst der Streit mit den Softgetränk-Herstellern und jetzt auch noch mit Klopapier. Der Grund dahinter: Laut der „Lebensmittel Zeitung“ sieht sich der Hersteller von Zewa und Tempo nicht mehr an seinen Vertrag mit Edeka gebunden und verlangt mehr Geld.

————————————————————-

Das ist Edeka:

  • Edeka wurde 1907 in Leipzig gegründet
  • Edeka steht für Einkaufsgenossenschaft der Kolonialwarenhändler
  • Der Hauptsitz von Edeka ist in Hamburg
  • Umsatz: 61 Milliarden Euro (2020)
  • 402.000 Menschen arbeiten bei Edeka (Stand 2020)

————————————————————-

++++ Edeka: Streit mit der nächsten Marke – wird DIESES Getränk jetzt auch knapp? ++++

Edeka: Kein Klopapier von Essity mehr

Trotz laufenden Vertrags will der Hersteller Essity mehr Geld von Edeka. Stark steigende Rohstoffpreise würden den Unternehmen derzeit finanziell zu schaffen machen. Doch während der Vertragslaufzeit die Konditionen und somit die Preise ändern? Da stellt sich Edeka konsequent gegen – was allerdings Folgen hat.

So mangelt es dem Bericht zufolge in den ersten Filialen von Edeka bereits an bestellter Ware. Während Edeka derzeit rechtliche Schritte eingeht, wird auf günstigere Ware zurückgegriffen, die aus Osteuropa importiert wird.

————————————————————-

Mehr Edeka-Themen:

Edeka schmeißt beliebte Markenprodukte aus den Regalen – erste Kunden sind sauer

Edeka: Nach Granini-Aus – jetzt müssen Kunden auch auf diese Getränke verzichten

Edeka: Nächste Runde im Saft-Streit! Nun geht es vor Gericht

————————————————————-

Edeka: Kunden müssen geduldig sein oder die Alternative nehmen

Eine Lösung für das Vertragsproblem würde eine Überarbeitung der Verträge darstellen: Kürzere Vertragslaufzeiten oder Preisgleitklauseln könnten wieder für Frieden bei der Genossenschaft und anderen Einzelhändlern sorgen.

++++ Edeka: Das ist neu! Kunden hören außergewöhnliche Durchsage in den Filialen ++++

Bislang werden diese Verträge allerdings von den Händlern abgelehnt. Dementsprechend müssen Kunden vorerst entweder auf bestimmte Ware verzichten oder auf Alternativen zurückgreifen. (ali)