Deutsche Post: Keine Briefmarke zur Hand? Mit diesem Trick kannst du deine Sendungen trotzdem losschicken

Deutsche Post: Päckchen nicht angekommen - was Du jetzt tun musst

Deutsche Post: Päckchen nicht angekommen - was Du jetzt tun musst

Viele kennen das Ärgernis. Ihr habt etwas bestellt, doch das Päckchen ist nicht bei euch angekommen und ihr habt auch keine Benachrichtigung im Briefkasten? Euch sind die Hände dann nicht gebunden.

Beschreibung anzeigen

Wer kennt das Problem nicht? Da möchte man seinen Liebsten aus dem Urlaub eine schöne Postkarte mit der Deutschen Post schicken, hat aber gerade keine Briefmarke zur Hand.

Für diese Situation hat die Deutsche Post nun eine alternative Lösung. Mit diesem Trick kannst du die Urlaubsgrüße trotzdem abschicken, sodass sie noch rechtzeitig ankommen.

Deutsche Post: Wo kriegt man so schnell eine Briefmarke her?

Briefmarken – so klein und doch so wichtig. Denn ohne Marke kann der Brief nicht verschickt werden. Doch überall wo es Postkarten zu kaufen gibt, werden nicht unbedingt auch Briefmarken angeboten. Dafür hat die Deutsche Post nun aber eine Alternative, die besonders Urlauber interessieren könnte.

-------------------------------------------------------------------------

Das ist die Deutsche Post DHL Group:

  • Post- und Paketdienstleister sowie Anbieter internationaler Express-, Speditions-, E-Commerce- und Supply-Chain-Management-Leistungen
  • Von 1998 bis 2002 schrittweiser Erwerb von DHL durch Deutsche Post AG
  • Konzern mit rund 550.000 Mitarbeiter in 220 Ländern
  • 66,8 Milliarden Euro Umsatz im Jahr 2020

-------------------------------------------------------------------------

++++ Deutsche Post: Preiserhöhung geplant! Das sollen Briefe bald kosten ++++

Deutsche Post: Mobile Briefmarke oder lieber Internetmarke?

„Ihr sucht was Kurzfristiges? Dann ist die Mobile Briefmarke für euch genau das Richtige! Mit 14 Tagen Gültigkeit ist sie das perfekte Mittel für alle, die mal eben schnell einen Brief losschicken wollen und keine Marke zur Hand haben“, schreibt die Deutsche Post auf die Facebook-Seite.

Wer die Post von zu Hause aus verschicken und diese lieber ausdrucken möchte, kann sich an der Internetmarke bedienen. Diese sei laut Deutsche Post bis zu drei Jahre gültig.

Und wie kommt das Angebot im Netz an?

-------------------------------------------------------------------------

Mehr Deutsche Post-Themen:

Deutsche Post: Kunden außer sich, als sie DAS auf der Onlineseite bemerken – „Ich hab es so langsam satt“

Deutsche Post: Kunde ärgert sich maßlos über Zusatzgebühr! Das steckt dahinter

Deutsche Post-Kunde kauft Briefmarken – doch DAS macht ihn stutzig: „Frage mich, was das zu bedeuten hat?“

-------------------------------------------------------------------------

Deutsche Post: Nutzerin fasziniert – „Und wie wird das kontrolliert?“

Unter dem Post scheinen die Nutzer bislang mit dem Angebot zufrieden sein, allerdings mit kleinen Ausnahmen...

  • „Super Sache mit dem Code, aber dass die nur zwei Wochen gültig sind ist Mist. Jetzt habe ich acht Codes, die verfallen sind. Ein Hinweis wäre toll gewesen.“
  • „Finde ich total klasse. Nutze ich gerne. Aber es wäre echt super, wenn auch das 1,90 Euro Porto angeboten würde. Das kann doch nicht so schlimm sein, die in die App einzubauen, oder?“

Daraufhin erklärt die Deutsche Post, dass nur „gängige Marken“ angeboten werden.

++++ Deutsche Post verrät Trick: Wenn du DAS machst, brauchst du nicht mehr für Päckchen Schlange stehen ++++

Eine Nutzerin ist von dieser Möglichkeit so fasziniert, dass sie sich wundert, wie es funktioniert. „Wie wird das denn kontrolliert? Buchstaben und Zahlen kann ich auch so schreiben“, schreibt sie unter den Beitrag. Die Deutsche Post antwortet wie folgt: „Wir merken uns natürlich jeden Code. Und wenn der Code nicht stimmt, kann die Sendung nicht zugestellt werden. Daher diesen bitte immer deutlich schreiben.“

Also: Wenn im Urlaub mal die passende Briefmarke zur Postkarte fehlt, kann man diese nun trotzdem verschicken. (ali)