Bauhaus, Obi und Co.: Obacht, DAS sind die neuen Corona-Regeln in Baumärkten ab Dezember

Ikea: Die Erfolgsgeschichte des Möbelhauses

Ikea: Die Erfolgsgeschichte des Möbelhauses

Die schwedische Möbelhauskette Ikea erfreut sich in Deutschland bei Kunden großer Beliebtheit. Immer mehr Möbelhäuser entstehen und die Umsätze wachsen. Ikea erzielte im abgeschlossene Geschäftsjahr 2020 in Deutschland einen Einzelhandelsumsatz von 5,325 Milliarden Euro.

Beschreibung anzeigen

Die neuen Corona-Regeln sind nun da. Haben sie auch Auswirkungen auf einen Einkauf in Baumärkten wie Bauhaus, Obi und Co.?

Die neuen Corona-Beschlüsse haben es in sich: Ab sofort dürfen in die meisten Geschäfte nur noch Menschen, die entweder geimpft oder genesen sind. Für alle anderen heißt das: Draußen bleiben. Gilt das auch für Baumärkte, wie Bauhaus, Obi und Co.?

Bauhaus, Obi und Co.: Ein Test reicht im Einzelhandel nicht mehr

Die Ministerpräsidentenkonferenz hat gesprochen: Ab sofort gilt deutschlandweit im Einzelhandel die 2G-Regel. Das heißt: Wer Möbel, Klamotten oder Spielzeug shoppen möchte, der muss geimpft oder genesen sein. Ein Test reicht nicht mehr aus.

---------------

Obi, Bauhaus, Hornbach: Das sind die beliebtesten Baumärkte

  • Globus (2729)
  • Hagebaumarkt (2706)
  • Hellweg (2698)
  • Hornbach (2691)
  • Obi (2671)
  • Toom (2658)
  • Bauhaus (2647)

---------------

Ungeimpfte dürfen nur noch in die Geschäfte des alltäglichen Bedarfs, wie beispielsweise Supermärkte, Apotheken und Drogerien. Doch was ist mit Baumärkten?

Jedes Bundesland kann selbst entscheiden, ob es Baumärkte zu dieser Reihe an Geschäften zählt. Hier hilft ein Blick in die jeweilige Corona-Schutzverordnung des Bundeslandes.

NRW hat beispielsweise in der Verordnung, die ab dem 4. Dezember greift, alle Geschäfte aufgelistet, die keine 2G-Regel einführen müssen. Baumärkte wurden in dieser Ausnahme-Liste nicht erwähnt – heißt: In NRW müssen Baumarkt-Besucher geimpft oder genesen sein.

---------------

Mehr News:

Obi, Hornbach, Bauhaus und Co.: Heftiger Preisanstieg! DARUM werden Produkte jetzt deutlich teurer

Ikea: 2G wird Pflicht! Darauf müssen Kunden beim Einkaufen achten

Rebecca Reusch: RTL verschiebt Exklusiv-Doku – DAS steckt dahinter

---------------

Bauhaus, Obi und Co.: Einstufung durch die Länder

In Bayern wird am Freitag einen Einstufung erwartet, ob Baumärkte jetzt doch zum alltäglichen Bedarf gehören, wie etwa Tierbedarfsmärkte, berichtet merkur.de.

Sollte entschieden werden, dass Baumärkte nicht in diese Kategorie fallen, dann müssen Ungeimpfte auch bei Obi, Bauhaus und Co. künftig draußen bleiben.

Welche Regeln gelten bei dm oder Rossmann?

Du willst noch andere Besorgungen in der Drogerie machen? Wie die Corona-Maßnahmen bei dm oder Rossmann umgesetzt werden, kannst du hier nachlesen >>> (evo)

Das ist wirklich genial: Auf DIESE Corona-Marktlücke ist noch niemand gekommen. Hier mehr dazu.