Veröffentlicht inVermischtes

Amazon Prime Day: Insider packen aus – so kommen Kunden WIRKLICH an die besten Deals

Der Amazon Prime Day ist gestartet. Dienstag (10. Oktober) und Mittwoch (11. Oktober) erhalten Prime-Kunden Zugang zu den besten Deals. Wir geben Tipps.

Amazon Prime Day: Sparen mit System. Einige Tipps für die besten Prime-Deals.
u00a9 IMAGO/Levine-Roberts

Amazon Prime Day, was ist das?

Der Amazon Prime Day ist ein jährliches Sommer-Highlight von Shopping-Fans.36 Stunden lang findet exklusiv für Prime-Abonnenten eine Rabattschlacht statt.

Am heutigen Dienstag (10. Oktober) um 0:00 Uhr ist der Amazon Prime Day auf der Online-Plattform des amerikanischen Versandhändlers gestartet. Der Amazon Prime Day ist exklusiv für Prime-Mitglieder und wird im Rahmen einer zweitägigen Rabatt-Aktion am Dienstag (10. Oktober) und Mittwoch (11. Oktober) stattfinden. Prime-Mitglieder erwarten in dieser Zeit attraktive Deals aus dem den Bereichen Haushalt, Elektronik, Mode und Co..

Die reduzierten Artikel sind am Amazon Prime Day im Durchschnitt ca. 27 Prozent günstiger. Wer auf der Suche nach Schnäppchen ist, der könnte allerdings erstmal von dem riesen Angebot an reduzierten Artikeln „erschlagen“ werden. Wir geben euch daher Tipps wie ihr mit System so richtig Geld sparen könnt, ohne unnötig Geld auszugeben.

Amazon Prime Day: 6 Tipps zum Sparen

Du solltest dich dabei an folgende Regeln halten, damit du am meisten vom Amazon Prime Day profitieren kannst.

Mitgliedschaft bei Amazon Prime:

Die Prime-Mitgliedschaft ist die Grundvoraussetzung, um am Amazon Prime Day teilnehmen zu können. Wenn du bisher noch kein Prime-Kunde warst, dann kann du die Mitgliedschaft für 30 Tage kostenlos testen und dadurch komplett kostenlose Deals ergattern. Die kostenlose Mitgliedschaft kann Problemlos vor Ablauf des Gratiszeitraum wieder gekündigt werden. Eine reguläre Mitgliedschaft kostet 8,99 Euro im Monat oder 89,90 Euro im Jahr.


Prime Day: Highlight-Angebot! Um diesen Deal reißen sich die Kunden (HIER geht’s zum Angebot) 🛒


Einkaufliste erstellen:

Bei den ganzen attraktiven Angeboten kann man schonmal den Überblick verlieren, deshalb versucht Fehlkäufe zu vermeiden. Erstellt euch also vorab eine Einkaufliste mit den Artikeln, die ihr wirklich gebrauchen könnt und sucht gezielt nach diesen Angeboten. Es ist auch sehr hilfreich sich vorab nach Kaufberatungen und Produktempfehlungen zu informieren.

Herunterladen der Amazon-App:

Die Amazon-App lässt sich relativ leicht bedienen und unter dem Reiter „Angebote“ könnt ihr bereits vor dem Amazon Prime Day sehen, welche Deals in Kürze live gehen werden. Über die Funktion „beobachten“ könnt ihr euch zusätzlich benachrichtigen lassen, wenn der Verkauf startet. Dadurch verpasst ihr keine wichtigen Angebote und könnt euren Einkaufswagen ohne Stress oder Zeitdruck füllen.

Blitzangebote im Blick haben:

Nicht alle Deals sind über den gesamten Zeitraum verfügbar. Bei den sogenannten Blitz-Angeboten heißt es: Schnell sein lohnt sich, denn in der Regel sind diese Blitz-Angebote innerhalb von kurzer Zeit ausverkauft. Falls ihr ein Blitzangebot verpasst habt, lohnt es sich manchmal aber doch sich auf die Warteliste setzen zu lassen. Denn manchmal hat man das Glück und andere Schnäppchen-Jäger treten wieder zurück von dem Deal.

Preisvergleich mit anderen Portalen:

Ein wichtiger Tipp ist in jedem Fall, dass ihr auch am Amazon Prime Day die Angebote von Amazon mit anderen Händlern vergleicht. Das ist über verschiedene Preisvergleichsportale möglich. Denn die Preise von Amazon müssen nicht zwangsläufig die günstigsten sein. Es kann schonmal sein, dass der viel zu hohe und unrealistische UVP als Originalpreis angegeben wird und dadurch eine große „Rabatt-Aktion“ möglich wird. Also besser immer mit verschiedenen Händlern vergleichen, denn nur so bekommt man ein Gespür dafür wie gut das Angebot wirklich ist.


Das könnte dich auch interessieren:


Mit dem richtigen Shopping-System kann man beim Amazon Prime Day in jedem Fall gute Deals machen. Aber ein Vergleich mit anderen Händlern ist dabei essentiell wichtig. Mehr Amazon-News gibt es hier.