Veröffentlicht inVermischtes

Aldi, Lidl und Co: An diesen April-Tagen ist der Einkauf unentspannt

Aldi gegen Lidl - der ultimative Vergleich

Zahlen, Daten, Fakten: Wo ist es günstiger? Wer ist größer? Welcher Discounter steht in der Kritik?

Achtung, bei Aldi, Lidl und Co. kann es in den kommenden Tagen außergewöhnlich voll werden!

Wir verraten dir, an welchen Tagen du Aldi, Lidl und Co. besser meiden und an welchen Tagen du deinen Einkauf eher machen solltest.

Aldi, Lidl und Co: Das Essen darf an Ostern nicht fehlen!

An Ostern darf für die meisten ein leckeres Essen nicht fehlen. Allerdings solltest du die Einkaufszeiten gut planen. An dem ein oder anderen Tag wird es nämlich ziemlich voll, wie „Focus online“ warnt.

++++ Aldi, Lidl und Co: Neue Corona-Regeln ab April – Fällt die Maskenpflicht im Supermarkt? ++++

Aldi, Lidl und Co: Go- und No-Go-Tage zum Einkaufen

„Focus online“ hat in einer Liste festgehalten, an welchen Tagen du die Lebensmittelgeschäfte besser meiden solltest und wann es zeitlich entspannter ist, die Einkäufe zu erledigen.

  • Am Montag, den 11. April, soll es noch möglich sein, entspannt einkaufen zu gehen.
  • Am Dienstag, den 12. April, wird das Kundenaufkommen auch noch einen gewöhnlichen Punkt erreichen.
  • Am Mittwoch, den 13. April, soll es in den abendlichen Stunden dagegen voller werden. Deine Einkäufe solltest du am besten schon vor dem Nachmittag erledigt haben.
  • Am Donnerstag, den 14. April, wirst du dich auf ein nicht ganz so entspanntes Einkaufen einstellen müssen.
  • Am Freitag, den 15. April, ist Feiertag!
  • Am Samstag, den 16. April, einkaufen zu gehen dürfte alles andere als eine gute Idee sein. Da die Geschäfte am Freitag und am Sonntag geschlossen sind, versucht der ein oder andere noch das letzte Baguette zu ergattern. Es dürfte also sehr voll werden!

————————————————————-

Mehr Aldi, Lidl und Co-Themen:

Aldi und Lidl: Soll diese verwirrende Neuerung höhere Preise verschleiern?

Lidl, Aldi, Rewe und Co. locken vor Ostern mit satten Rabatten – ausgerechnet bei diesen Produkten

Aldi, Lidl, und Co.: Pünktlich zur Grillsaison – HIER heben die Discounter heimlich den Preis an

————————————————————-

Aldi, Lidl und Co: Leere Regale und Preiserhöhungen einplanen!

Nach den Ostertagen wird sich alles jedoch wieder entspannen: Die Ostereier sind dann gefunden und das Essen liegt am Dienstag auch schon wieder einen Tag zurück.

++++ Aldi, Lidl, Edeka und Co: Getreideprodukte könnten noch teurer und knapper werden – das ist der Grund ++++

Allerdings solltest du beachten, dass das Hamstern bei Aldi, Lidl und Co. bis dahin weiter zugenommen und die Preise weiter angestiegen sein können, wie „Focus online“ warnt. Es könnte also sein, dass du entweder vor leeren Regalen stehst oder aber einen vergleichsweise hohen Preis für Produkte zahlen musst. (ali)