„Wer wird Millionär – Prominenten-Special“: Volle Breitseite für Günther Jauch: „Bullshit“, „ungerecht“, „eklig“

Das ist Günther Jauch

Das ist Günther Jauch

Beschreibung anzeigen

Günther Jauch bekommt es im Prominenten-Special von „Wer wird Millionär?“ am Donnerstag mit Jürgen von der Lippe, Chris Tall, Guido Cantz und Evi Sachenbacher-Stehle zu tun. Damit, dass die Kandidat*innen so viel zu meckern hatten, hat der Moderator wohl nicht gerechnet.

Denn bereits vor der Sendung, die ab 20:15 live auf RTL ausgestrahlt wird, kamen diverse „Beschwerden“ auf. Wir gehen der Frage auf den Grund, was die Gemüter im Vorfeld des „Wer wird Millionär? – Prominenten-Specials“ so sehr erhitzte.

„Wer wird Millionär? – Prominenten-Special“: „ungerecht“, „eklig“, „unscharf“ – Was die Kandidat*innen zu meckern hatten

Im Rahmen des 26. RTL-Spendenmarathons am Donnerstag, 18. November 2021, 20:15 Uhr, bei RTL wird für den guten Zweck ordentlich gezockt. Im neusten Prominenten-Special von „Wer wird Millionär?“ wollen drei Komiker und eine Sportlerin ordentlich absahnen. Während Jürgen von der Lippe und Chris Tall schon einmal die Ehre mit Günther Jauch hatten und letztes Mal jeweils 125.000 erbeuten konnten, treten Evi Sachenbacher-Stehle und Guido Cantz am Donnerstag zum ersten Mal in der RTL-Show auf.

Dass zwei der Konkurrenten bereits Erfahrung haben, bezeichnet Guido Cantz in einem Interview mit RTL auch prompt indirekt als „ungerecht“. „Herr Cantz, viele Promis waren schon bei „Wer wird Millionär?“. Sie dagegen sind zum ersten Mal hier…“, merkt RTL an. „Das Leben ist manchmal ungerecht, aber umso mehr freue ich mich, heute auf dem Stuhl zu sitzen, auf dem schon viele saßen. Ab dem Prominenten-Special gibt es quasi eine neue Zeitrechnung!“, kontert der Comedian.

Dass Jürgen von der Lippe und Chris Tall eventuell einen kleinen Vorteil haben könnten, könnte ein Problem werden, denn Cantz ist ehrgeizig. „Ich bin halt jemand, der auch in der Familie ein wenig zum Klugscheißen neigt. Das könnte mir heute zum Verhängnis werden. Aber ich bin Optimist und freue mich einfach mal“, verrät er.

„Wer wird Millionär? – Prominenten-Special“: Bei den Proben haben die Promis einiges zu meckern

Bei den Proben für die Liveshow hat Cantz dann direkt etwas zu meckern. Der Grund: Der Monitor sei unscharf. Fairerweise deutet der Comedian dann aber noch an, dass seine Augen eventuell das Problem sein könnten.

Auch Chris Tall kritisiert fleißig am „Wer wird Millionär“-Team herum, denn bei der Probe behauptet er, eine andere Antwort gewählt zu haben, als die die letztlich eingeloggt wurde. „Ich habe C gesagt, das können wir so nicht gelten lassen“, protestiert er.

„Wer wird Millionär? – Prominenten-Special“: Jürgen von der Lippe zeigt sich kämpferisch

Jürgen von der Lippe gedenkt nicht, den anderen drei Kandidat*innen das Feld zu überlassen. „Letztendlich steht hinter allem der Wunsch, besser zu sein als die anderen“, verrät der 73-Jährige. Wenn er behaupten würde, es gehe ihm nur um den Spaß, wäre das „Bullshit“, gesteht er dann noch.

Doch auch von der Lippe hat bereits während der Probe für die Livesendung zu kämpfen. „Das ist eklig, ganz eklig“, beschwert er sich, während er unsicher über den Glasboden des Studios tapst. Moderator Günther Jauch hat dafür Verständnis. „Mit dem Glasboden hab ich kein Problem mehr“, erklärt Günther Jauch. „Aber in den Glasboden eingelassen sind solche Metallstreben, die allerdings – wahrscheinlich ein Kostenproblem – nicht bündig sind“, verrät er, warum auch er sich manchmal unsicher fühlt, wenn er zu seinem Platz läuft.

„Wer wird Millionär? – Prominenten-Special“: Promis in Meckerlaune

Auch RTL selbst entgeht die Meckerlaune der Kandidat*innen nicht. „Der eine hats mit dem Monitor […], der andere mit dem durchsichtigen Studioboden […] oder wollen unsere Kandidaten einfach nur von den eigenen Schwächen ablenken? […] Schuld sind ja immer die anderen“, amüsiert sich eine Sprecherin in einem Video, das der Sender von den Proben hochgeladen hat. Wollen wir hoffen, dass sich Günther Jauch heute Abend nicht noch mehr Beschwerden von den Kandidaten anhören muss.

----------------------------

Weitere Promi-/ TV-News:

----------------------------

Einzig Evi Sachenbacher-Stehle hat am „Wer wird Millionär“-Studio nichts auszusetzen. Die Doppel-Olympiasiegerin im Langlauf hat viel eher mit ihrer eigenen Aufregung zu kämpfen. „Ich bin total nervös“, gesteht sie.

Wir sind gespannt, wie sich die vier Promis heute schlagen werden. Das „Wer wird Millionär? – Prominenten-Special“ wird ab 20.15 Uhr live auf RTL ausgestrahlt. (alp)

>>> Was RTL nun Großes über „Wer wird Millionär?“ bekanntgab, erfährst du hier <<<

Promis und Royals

Promis und Royals