„The Voice“: Mark Forster kommt ins TV-Studio – und traut seinen Augen kaum, als er DAS entdeckt

Mark Forster: Der Popstar mit der Käppi

Mark Forster: Der Popstar mit der Käppi

Er ist einer der erfolgreichsten deutschen Musiker der letzten Jahre: Mark Forster.

Beschreibung anzeigen

Ganz schön frech! Was Mark Forster am Set von „The Voice of Germany“ erlebt, macht ihn geradezu fassungslos.

Seit vier Jahren ist Mark Forster Teil der „The Voice of Germany“-Jury. Umso mehr schockiert ihn nun, was er an seiner Garderobe entdeckt.

„The Voice“-Star Mark Forster fassungslos: ProSieben-Produktion erlaubt sich Fauxpas

Sichtlich aufgekratzt meldet sich der „The Voice of Germany“-Coach bei seinen Fans. Mark Forster ist noch gar nicht richtig angekommen, da zückt er schon das Handy, um in seiner Instagram-Story mächtig Dampf abzulassen.

Der Sänger steht gerade im Flur des ProSieben/Sat.1-Gebäudes, als er sich vor der Tür zu seiner Garderobe die FFP2-Maske vom Gesicht reißt und erzählt: „Ich bin gerade bei meiner 'The Voice of Germany'-Familie angekommen. Ich weiß nicht, die wievielte Staffel es ist... die 28.? Und werde begrüßt mit: 'Mark Foster'?!

Dabei springt seine Stimme gleich mehrere Oktaven höher, so entsetzt ist der 38-Jährige.

----------------------------------------

Das ist Mark Forster:

  • Mark Cwiertnia wurde am 11. Januar 1983 in Kaiserslautern als geboren
  • Seine Mutter stammt aus Polen und nennt ihn Marek
  • Im Jahr 2012 veröffentlichte er seine erste Single „Auf dem Weg“ und sein Debütalbum „Karton“
  • Zwei Jahre später schaffte er den Durchbruch mit „Au revoir“
  • Seit 2017 ist er Coach bei „The Voice of Germany“
  • Bei „The Voice Kids“ saß er unter anderem neben Lena Meyer-Landrut in der Jury

----------------------------------------

„The Voice“-Produktion schreibt Namen von Mark Forster falsch – „Steh ich drüber“

Und tatsächlich: Auf dem eingerahmten Schild neben der Tür ist unter „Garderobe Coaches“ ganz klar der Name „Mark Foster“ zu lesen. Da ist wohl fälschlicherweise ein Buchstabe abhandengekommen. Wie peinlich!

Nach einem kurzen Schweigen und eindringlichen Blick in die Kameralinse scherzt Mark Forster ironisch: „Steh ich drüber. Frohe Weihnachten!“

Ausgerechnet beim dienstältesten Coach der aktuellen Jury scheint die Produktion nicht ganz aufgepasst zu haben. Während Sarah Connor und Johannes Oerding erst seit diesem Herbst 2021 dabei sind, ist Nico Santos seit zwei Jahren Teil der Sendung.

Für Mark Forster hingegen ist es inzwischen die fünfte Staffel. Im Finale 2017 landete sein Kandidat Benedikt Köstler sogar auf dem zweiten Platz.

----------------------------------------

Mehr zu „The Voice“:

----------------------------------------

Doch die neuen Coaches stehen Mark Forster in nichts nach. Mit welcher Aktion Johannes Oerding das Publikum sprachlos machte, erfährst du hier.

Promis und Royals

Promis und Royals