„Tatort“: ARD-Zuschauer wütend – „Auf der ganzen Linie versagt“

Tatort: Das sind die bekanntesten Ermittler-Teams

Tatort: Das sind die bekanntesten Ermittler-Teams

Die Krimiserie „Tatort“ begeistert schon seit Jahrzehnten die deutschen TV-Zuschauer. Sonntags um 20.15 Uhr lösen unterschiedliche Kommissaren-Teams Mordfälle in der ARD. Aktuell ermitteln 22 Ermittler-Teams in 20 deutschen Städten, sowie in Wien und Zürich. Wir stellen euch die bekanntesten aktuellen Besetzungen vor.

Beschreibung anzeigen

Über kaum einen Film wird bei Twitter so gerne diskutiert, wie über die neueste Ausgabe des 'Tatort'. Für die Schauspieler des ARD-Krimis bedeutet das, dass sie sich immer wieder neu beweisen müssen. Wer nicht gut ankommt, muss sich dem harten Urteil der Show-Fans stellen.

Seit 2016 ist auch Heike Makatsch Teil der „Tatort“-Reihe. Am Sonntag zeigte die ARD ihren neuen Fall „In seinen Augen“, doch der fiel offenbar schon vor der Ausstrahlung beim Publikum durch.

„Tatort“ aus Mainz sorgt für Verwirrung: „Kommt mir so bekannt vor“

Heike Makatsch sollte lieber keinen Blick auf die „Tatort“-Facebook-Seite werfen. Im Netz zerreißen die Fans den Film bereits bevor er überhaupt ausgestrahlt worden ist.

-------------------------------

Das ist der ARD-„Tatort“:

  • Der „Tatort“ ist eine Kriminalfilm-Reihe, die seit 1970 ausgestrahlt wird
  • Bislang erschienen über 1.100 „Tatort“-Filme
  • Die Filme sind in der Mediathek der ARD abrufbar

-------------------------------

Zunächst kritisieren die eingefleischten „Tatort“-Zuschauer die unoriginelle Handlung: Eine Dame erbt den Reichtum ihrer wohlhabenden Freundin. Dann wird sie plötzlich von einem 30 Jahre jüngeren ehemaligen Gefängnisinsassen umgarnt. „Gab es nicht mal genau so einen 'Tatort'-Fall? Mir kommt das so bekannt vor“, wundert sich ein Fan.

Doch noch viel mehr als die Geschichte scheint die Fangemeinde die Besetzung zu stören. An Heike Makatsch als „Tatort“-Kommissarin können sie sich einfach nicht gewöhnen.

+++ ARD-Moderatorin Mareile Höppner komplett verändert: Fans machen sich Sorgen – „Vorsicht“ +++

„Tatort“-Fans fällen hartes Urteil: „Makatsch passt einfach nicht“

Im Netz kündigen zahlreiche Zuschauer nun sogar an, den „Tatort“ am Sonntag zu boykottieren:

  • „Makatsch werde ich mir nicht antun. Dann lieber ein starkes Team, auch wenn's Wiederholungen sind.“
  • „Nichts für mich. Makatsch passt einfach nicht.“
  • „Nein, danke! Schade um die Zeit!“
  • „Dann weiß ich schon, was ich am Sonntagabend nicht schaue. Die bisherigen beiden 'Tatort'-Folgen mit Heike Makatsch waren einfach zu grottig.“
  • „Na mal sehen, Wegschalten geht immer.“
  • „Ich mag sie überhaupt nicht und die Fälle sind auch nichts, also lieber Mediathek oder Amazon Prime.“
  • „Heike Makatsch im Tatort so: 'Ich fühle mich, als hätte ich auf der ganzen Linie versagt.' Wie wahr, Heike, wie wahr!“

Immer wieder heißt es in den Kommentaren, dass Heike Makatsch zwar eine gute Schauspielerin sei, aber sie nicht zum „Tatort“ passen würde. Die Darstellung ihrer Rolle Ellen Berlinger sei „nicht authentisch, nicht in sich schlüssig“, behauptet ein Fan.

-------------------------------

Mehr zum „Tatort“:

-------------------------------

Erst im Oktober 2021 gab Heike Makatsch ihr „Tatort“-Comeback. Drei Jahre dauerte es, bis sie wieder im ARD-Krimi zu sehen war.

„Verstehen Sie Spaß?“ (ARD): Barbara Schöneberger sorgt für Empörung! „Die ist ein Psychopath!“

In der ARD-Show „Verstehen Sie Spaß?“ sollen die Zuschauer auf lustige Art unterhalten werden. Barbara Schöneberger ist für Lacher eigentlich immer gut, doch ist sie hier zu weitgegangen?