Veröffentlicht inPromi-TV

RTL-Star Lola Weippert wird von Mann überfallen – erst schlägt er ihre Scheibe ein, dann in ihr Gesicht

RTL-Star Lola Weippert steht aktuell unter Schock. In Kapstadt wurde die Moderatorin überfallen und verletzt.

RTL: So fing beim Sender alles an

Der private TV-Sender RTL ging am 2. Januar 1984 in Deutschland auf Sendung. Damals hieß der Sender RTL plus. Die Abkürzung „RTL“ leitet sich aus der Bezeichnung „Radio Television Luxembourg“ ab. Der TV-Sender entstand als Ableger des deutschsprachigen Radioprogramms „Radio Luxemburg“.

Schocknachrichten aus Kapstadt! RTL-Star Lola Weippert verbringt gerade einige Tage in der Hauptstadt Südafrikas. Nachdem sie bisher nur Schönes von ihrem Aufenthalt berichten kann, meldet sie sich am Freitagabend (13. Januar) unter Tränen bei ihren Fans und berichtet von einem schrecklichen Überfall.

Yoga am Strand, chillen am Pool oder Bungeejumping: RTL-Moderatorin Lola Weippert sammelt aktuell eigentlich nur schöne Erinnerungen in Südafrika. Doch dabei soll es nicht bleiben. Die 26-Jährige wurde bestohlen und von ihrem Dieb auch noch geschlagen.

RTL-Moderatorin Lola Weippert steht unter Schock

Sichtlich mitgenommen und immer noch schockiert von den Vorkommnissen meldet sich Lola Weippert mit Tränen in den Augen in einem Video bei ihren Fans. Unter dem Beitrag schreibt sie: „Passt auf euch auf! Er hat die Fensterscheibe mit einem Stein eingeschlagen und wollte mir das Handy aus der Hand reißen!“

In dem Video selbst erzählt sie dann: “ Ich wurde hier auf der Seite geschlagen und habe auf der anderen Seite Glas im Auge. Wir wurden an der Ampel plötzlich überfallen. Er hat Gott sei Dank mein Cartier-Armband mitgenommen, ich glaube das ist der Grund, warum er gegangen ist und uns nicht noch mehr angetan hat.“

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Instagram der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

RTL-Star Lola Weippert: Es ist bereits der dritte Überfall in Südafrika

Dieser schreckliche Angriff auf die „Temptation Island“-Moderatorin ist leider nicht das erste Mal, dass sie Opfer einer Straftat in Südafrika wurde. 2021 war sie über die Weihnachtstage dort, als ihr das brandneue Handy geklaut wird. Darüber hinaus buchte ihr der fiese Dieb über einen Trickbetrug 100 Euro von ihrem PayPal-Konto ab. (Mehr dazu, liest du hier.)

Und auch ein Jahr später, im Jahr 2022, war Lola Weippert in Südafrika unterwegs. Damals ging ihr dann aber etwas mehr Geld flöten, als sie auf eine Betrugsmasche reinfällt. Diese soll sie letztendlich stolze 13.000 Euro kosten. (Mehr dazu, liest du hier.)


Mehr News:


Die Fans sind in großer Sorge um die Moderatorin. Unter dem Beitrag liest man zahlreiche Kommentare, die ihr Kraft schicken und liebevolle Fans, die versuchen sie aufzumuntern.

Markiert: