RTL warf spontan sein Programm um – trauriger Grund

RTL musste spontan sein Programm ändern. Moderator Maik Meuser war involviert.
RTL musste spontan sein Programm ändern. Moderator Maik Meuser war involviert.
Foto: imago images/Sven Simon

Der Kölner Sender RTL musste kurzerhand sein Programm ändern. Ganz so überraschend wird die Planänderung von RTL nicht gewesen sein – traurig allerdings schon.

Es war der vergangene Freitag: Wer zur Primetime um 20.15 Uhr für das angekündigte RTL-Programm den Fernseher einschaltete, wurde enttäuscht. Der Sender musste aufgrund einer wichtigen Sondersendung kurzerhand umplanen.

RTL musste Programm ändern – es war ein trauriger Grund

Am Freitag haben sich die Ministerpräsidentinnen und -präsidenten mit der Bundesregierung über weitere Corona-Maßnahmen beraten. Der Blick war dabei auf den erschreckenden Anstieg der Infektionen durch die Omikron-Variante gerichtet.

-------------------

Das ist der Sender RTL:

  • RTL steht für Radio Télévision Luxembourg
  • Der Sender ging am 2. Januar 1984 als RTL Plus auf Sendung
  • Der Sitz von RTL war zwischen 1984 und 1987 in Luxemburg
  • Seit 1988 hat RTL seinen Sitz in Köln
  • Zu den erfolgreichsten Sendungen im Programm gehören das „Sommerhaus der Stars“, das „Dschungelcamp“ oder die Mittagsshow „Punkt 12“
  • Seit September 2021 hat RTL ein neues Logo-Design
  • Mit dem RTL Kinderhaus hat der Sender ein Hilfsprojekt ins Leben gerufen, dass auch durch den „RTL Spendenmarathon” unterstützt wird
  • RTL hat mit TV Now (jetzt: RTL+) auch eine eigenen Mediathek

------------------

RTL plante Sondersendung wegen Omikron-Variante

Über die Beschlüsse wollte RTL am Abend in einem „RTL aktuell Spezial“ berichten und sah dafür die Primetime um 20.15 Uhr vor. Ursprünglich sollte da allerdings „Die Ultimative Chartshow“ gesendet werden, die sich daraufhin nach hinten verschob.

Wie „DWDL“ am Donnerstag berichtete, wurde die Sondersendung unter dem Titel „Kampf gegen Omikron: Das kommt auf uns zu!“ bei RTL ins Programm eingeschoben. Moderier hat das Spezial Maik Meuser (kennt man auch aus dem RTL Nachtjournal), der sowohl Interviews, als auch Analysen sendete. Darüber hinaus plante RTL, die Lage auf den Intensivstationen zu zeigen.

------------------

Mehr News zu RTL:

RTL stellt „Dschungelcamp“-Kandidaten vor: Fans empört – „Wer bitte ist das??????“

RTL lässt Bombe platzen: SIE buhlt um den „Bachelor“ – „Bringe das gewisse Etwas mit“

RTL ließ Bombe platzen – bittere Nachricht für DSDS-Urgestein Dieter Bohlen

------------------

Ein Trost für eingefleischte „Ultimative Chartshow“-Fans, die die Musikshow nun erst ab 20.30 Uhr sehen konnten: Es handelte sich dabei ohnehin um eine Wiederholungssendung.

RTL musste im Januar noch einmal das Programm umwerfen. Der Grund war ausgerechnet DSDS-Juror Florian Silbereisen. Warum wegen ihm alles durcheinander geworfen werden muss, kannst du hier lesen >>>

Vox trifft Entscheidung – Zuschauer sauer

Bei Vox gibt es gerade eine Zuschauer-Wut. Der Sender traf eine Enstscheidung, die nicht jedem passte. Was das war, erfährst du hier >>>

„Dschungelcamp“: ER sorgt vorab für Furore

Das „Dschungelcamp“ steht in den Startlöchern. Am 21. Januar geht es los. Doch schon beim Anflug von Deutschland nach Südafrika sorgte Teilnehmer Harald Glööckler für einen Luxus-Skandal. Hier erfährst du mehr >>> (jhe)