Veröffentlicht inPromi-TV

Mirco Nontschew (†52): Nach Bekanntgabe der Todesursache – Management verrät neues Detail

Mirco Nontschew beerdigung.jpg
Der Termin für Mirco Nontschews Beerdigung steht endlich fest. (Archivfoto) Foto: IMAGO / Eventpress

Die Welt trauert um Comedian Mirco Nontschew, der am 3. Dezember tot in seiner Wohnung aufgefunden wurde.

Lange war unklar, an was Mirco Nontschew verstorben war. Dann vermeldete Bertram Riedel, Manager und Freund Nontschews, was im Obduktionsbericht steht. Nun veröffentlichte er ein weiteres Detail.

Mirco Nontschew (†52) soll eines natürlichen Todes gestorben sein

Lange zogen sich die Ermittlungen um Mirco Nontschews Ableben. Es musste geklärt werden, ob ein Fremdverschulden oder ein Suizid zu seinem Tod geführt haben könnten. Diesbezüglich hat Bertram Riedel mittlerweile Entwarnung gegeben. Mirco Nontschew sei eines „natürlichen Tod[es]“ gestorben sein, so der Manager gegenüber „Bild“.

—————————————-

Das war Mirco Nontschew:

  • Mirco Nontschew wurde am 29. Oktober 1969 in Ost-Berlin geboren
  • Berühmt wurde er durch die TV-Show „RTL Samstag Nacht“
  • Im Jahr 2001 erhielt er seine eigene Sendung „Mircomania“ bei Sat.1
  • Im Kinofilm „7 Zwerge – Männer allein im Wald“ spielte er 2004 den Zwerg Tschakko – in der Fortsetzung „7 Zwerge – Der Wald ist nicht genug“ (2006) war er ebenfalls zu sehen
  • 2021 feierte er in Bully Herbigs Format „LOL: Last One Laughing“ sein TV-Comeback
  • Am 3. Dezember 2021 wurde Mirco Nontschew im Alter von 52 Jahren tot in seiner Wohnung aufgefunden

—————————————-

„Uns ist wichtig, dass damit die Spekulationen in den vergangenen Tagen rund um den Tod von Mirco Nontschew aufhören und die Familie in Ruhe trauern kann“, so Riedel weiter. Doch die Fans des verstorbenen Comedians fragten sich, wann ihr Idol endlich beigesetzt werden würde.

Weil die Obduktion so lange gedauert hatte und die Untersuchungen nicht abgeschlossen waren, war es auch nach mehreren Wochen nicht möglich, Nontschew zu beerdigen.

—————————————-

Mehr zu Mirco Nontschew (†52):

Mirco Nontschew (†52): Staatsanwaltschaft erklärt – deswegen konnte er nicht schneller beerdigt werden

Mirco Nontschew (†52): Manager veröffentlicht Obduktions-Ergebnis – es wirft Fragen auf

Nach Tod von Mirco Nontschew: So geht es mit „LOL“, Staffel 3 weiter

—————————————-

Mirco Nontschew (†52) wird im Januar endlich beerdigt

Nun steht endlich fest, wann Mirco Nontschews Beerdigung stattfindet. „Die Beisetzung ist im Januar und erfolgt im engsten Familienkreis“, erklärte Manager Bertram Riedel jetzt gegenüber RTL.de.

>>> Welche warmen Worte „LOL“-Kollegin Carolin Kebekus über Mirco Nontschew fand, liest du hier