Veröffentlicht inPromi-TV

„Kampf der Realitystars“-Finale zu krass? „Fast schon Körperverletzung“

RTL: So fing beim Sender alles an

Der private TV-Sender RTL ging am 2. Januar 1984 in Deutschland auf Sendung. Damals hieß der Sender RTL plus. Die Abkürzung „RTL“ leitet sich aus der Bezeichnung „Radio Television Luxembourg“ ab. Der TV-Sender entstand als Ableger des deutschsprachigen Radioprogramms „Radio Luxemburg“.

Sie mussten kämpfen und schwitzen, um es bis ins Finale von „Kampf der Realitystars“ 2022 zu schaffen. Wer heute noch Z-Promi ist, kann morgen schon DER Realitystar im deutschen TV sein.

Bevor die finale Entscheidung allerdings fällt, müssen sich die Teilnehmenden von „Kampf der Realitystars“ noch einmal im Spiel miteinander messen. Schon die erste Aufgabe bringt die Promis allerdings an ihre Grenzen.

„Kampf der Realitystars“-Finale 2022: Promis erwartet Ekel-Aufgabe

Den verbliebenen Kandidatinnen und Kandidaten wird ein Cocktail serviert, der Elena Miras vermutlich an ihren Aufenthalt im Dschungelcamp erinnert hat. Hauptbestandteil: Kotzfrucht.

——————————————–

Kampf der Realitystars“ 2022: Wer ist raus?

  • Sissi Hofbauer
  • Jan Leyk
  • Tessa Bergmeier
  • Rich Nana
  • Chethrin Schulze (freiwillig)
  • Enrico Elia
  • Mike Cees
  • Mauro Corradino (freiwillig)
  • Sharon Trovato
  • Jakic-Zwillinge
  • Nina Kristin
  • Iris Klein

——————————————–

Mit buntem Schirmchen und Plastikstrohhalm sieht das Getränk zwar harmlos aus, macht aber schon beim ersten Schluck seinem Namen alle Ehre. Wer den Cocktail aufschlürft, bekommt für das nächste Spiel einen Zeit-Bonus.

„Kampf der Realitystars“: Paco Herb ist sich sicher – diese Aufgabe ist „fast schon Körperverletzung“

Während Yasin würgend kapituliert, schlucken Elena und Co. tapfer die Ekel-Mischung. „Ich dachte, ich trinke pürierte Zwiebeln mit Knoblauch“, kommentiert Yeliz Koc anschließend.

+++ „Heute Show“: Fabian-Köster-Aussage macht selbst ZDF-Kollegen sauer – „Super scheiße“ +++

Und auch ihr Show-Liebhaber Paco Herb kämpft mit dem cremigen Etwas. „So etwas Ekeliges habe ich in meinem Leben noch nicht getrunken. Fast schon Körperverletzung“, erzählt er später beim Interview.

——————————————–

Mehr zu „Kampf der Realitystars“:

——————————————–

Nur Ronald Schill und Schäfer Heinrich nehmen es gelassen. Ronald hat der außergewöhnliche Drink anscheinend sogar geschmeckt. „Es ist ausgesprochen blumig und ein bisschen käsig.“ Wer’s mag …

Wer am Ende gewonnen hat, zeigt RTL2 am Mittwochabend um 20.15 Uhr im TV und vorab in der Mediathek bei RTL+

Hier erfährst du, mit welcher Aussage „Kampf der Realitystars“-Kandidat Jan Leyk alle überraschte.