Veröffentlicht inPromi-TV

„Immer wieder sonntags“: Schmerzliche Entscheidung – Fans müssen jetzt stark sein

Immer wieder sonntags: 3 Fakten, die du über Stefan Mross noch nicht kennst

Bereits seit 2005 moderiert Stefan Mross "Immer wieder sonntags". Hier drei Fakten über den Trompeter und Sänger, die du noch nicht kennst.

Es ist im Sommer zu einer Art Ritual für zahlreiche Zuschauer geworden. Um Punkt zehn Uhr wird die ARD eingeschaltet, denn dann kommt nämlich der Stefan. Der Stefan Mross, um genau zu sein, in dessen Show „Immer wieder sonntags“. Selten war die Schlagershow so erfolgreich, wie in diesem Jahr. Nahezu jede Woche überbot sich „Immer wieder sonntags“ aufs Neue in Sachen Quoten.

Wer allerdings am kommenden Sonntag vorfreudig auf Schlager, Volksmusik und lustige Spiele die ARD einschaltet, wird bitter enttäuscht werden. Statt Stefan Mross und „Immer wieder sonntags“ zeigt die ARD nämlich etwas ganz anderes.

„Immer wieder sonntags“: Kein Stefan Mross am kommenden Sonntag

Ab 10 Uhr überträgt die ARD nämlich die „European Championships 2022“. Statt Stefan Mross erwarten die Zuschauerinnen und Zuschauer also Wettkämpfe im Rudern, Klettern, Kunstturnen oder Tischtennis.

—————-

Das ist „Immer wieder sonntags“:

  • Die erste Ausgabe von „Immer wieder sonntags“ lief am 11. Juni 1995 in der ARD
  • Die Sendung wurde von 1995 bis 2003 von Max Schautzer moderiert
  • 2004 übernahm Sebastian Deyle
  • Seit 2005 hat Stefan Mross das Ruder in der Hand und begeistert seine Fans im Europapark Rust
  • In der Sendung sind verschiedene Promis als Gäste zu sehen
  • Tickets für die Show gibt es online

—————-

Zum Glück müssen die Fans aber nur eine Woche auf „Immer wieder sonntags“ verzichten. Schon am 21. August 2022 geht Stefan Mross wieder auf Sendung. Und das mit einer hochkarätigen Gästeliste.

„Immer wieder sonntags“: Nur noch drei Liveshows bis zur Winterpause

Dann sind nämlich unter anderem die Kastelruther Spatzen, Giovanni Zarrella, voXXclub und Eloy de Jong im Europapark Rust zu sehen. Jedoch läutet Stefan Mross mit dieser Show schon fast das Saisonende ein.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Instagram der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

Liveshows folgen dann nur noch am 28. August und am 4. September. Am 11. September gibt es noch ein Best-of ohne Publikum, bevor Stefan Mross, Anna-Carina Woitschack, Wurm Willi und Co. in die Winterpause gehen.

——————

Mehr aus der Welt der Stars:

—————–

Auf Schlager müssen die Zuschauer jedoch nicht ganz verzichten. Schließlich zeigt Konkurrenzsender ZDF am Sonntag um 12 Uhr den „Fernsehgarten“. Allerdings gab es da schon vor der Show Zoff.