„Frühstücksfernsehen“: Alina Merkau von Mann verpfiffen – Matthias Killing ist fassungslos, als er DAS sieht

Sat.1 Frühstücksfernsehen: Das sind die Moderatoren

Sat.1 Frühstücksfernsehen: Das sind die Moderatoren

Beschreibung anzeigen

Während sich „Frühstücksfernsehen“-Moderatorin Alina Merkau weiterhin in der Babypause befindet, macht ihr Kollege Matthias Killing mit Annika Lau an seiner Seite bei Sat.1 weiter.

Der Kontakt zu Alina ist jedoch nicht abgebrochen. Ganz im Gegenteil: Bei Instagram zeigt die 35-Jährige immer wieder, dass das „Frühstücksfernsehen“ auch bei ihr jeden Morgen läuft. Hin und wieder bekommen die Kollegen sogar Post von ihr ins Studio geschickt.

„Frühstücksfernsehen“: Foto von Alina Merkaus Mann spielt Matthias Killing in die Karten

Dieses Mal ist es jedoch nicht Alina Merkau, sondern ihr Mann Rael Hoffmann, der der „Frühstücksfernsehen“-Crew ein privates Foto zukommen lässt. Es zeigt den Geschirrspüler im Hause Merkau. Viel ist darin noch nicht eingeräumt, doch der bloße Anblick von einer Tasse, einem Teller und einer Schale lässt Matthias Killing schon fast an die Decke gehen.

In der Instagram Story des „Frühstücksfernsehen“-Accounts behauptet er deshalb: „Meine Theorie sagt, Frauen können keine Geschirrspülmaschine einräumen – die meisten zumindest. Das machen wir Männer definitiv besser.“ Der Schnappschuss von Alinas Mann sei der perfekte Beweis dafür.

----------------------------------------

Das ist Alina Merkau:

  • Alina Merkau wurde am 21. März 1986 in Berlin geboren
  • Neben ihrer Ausbildung beim Radio stand Alina Merkau auch als Schauspielerin vor der Kamera
  • Seit 1996 ist sie im Fernsehbusiness tätig: In der ARD-Serie „Dr. Sommerfeld – Neues vom Bülowbogen“ spielte sie bis 2004 sogar eine der Hauptrollen
  • Ihr Volontariat absolvierte sie 2013 beim Radiosender „KissFM“
  • Seit Oktober 2014 moderiert sie das „Frühstücksfernsehen“ bei Sat.1
  • Alina Merkau ist verheiratet und hat zwei Kinder

----------------------------------------

Frühstücksfernsehen“-Moderatorin Alina Merkau empört: „Da fällt mein Mann mir in den Rücken!“

„Das hat mir ihr Mann geschickt. Er war's nicht. Alina, wie kannst du denn eine Tasse – das versteh ich nicht – DA hinsetzen? Es gibt dafür oben eine Ablage“, appelliert Matthias Killing verzweifelt an seine Kollegin. Statt die Tasse oben einzuräumen, wo für gewöhnlich auch kleine Gläser platziert werden, hat Alina sie unten bei den Tellern eingesetzt.

Als Matthias dann auch noch bemerkt, dass die Messer im Besteckkorb mit dem Griff nach oben einsortiert wurden, ist er völlig außer sich: „Das muss anders herum! Ich könnt mich aufregen! Das ist eine Sechs minus mit Stern. Setzen!“

Alina Merkau kann über die emotionale Reaktion ihres Moderationspartners nur lachen. Dennoch merkt sie in ihrer eigenen Instagram Story an: „Ich glaube das ja nicht, da fällt mein Mann mir in den Rücken!“ Da ist das letzte Wörtchen im Hause Merkau wohl noch nicht gesprochen.

----------------------------------------

Mehr zum „Frühstücksfernsehen“:

----------------------------------------

Auch Sat.1-Moderator Chris Wackert schien zuletzt sichtlich empört in seiner Instagram Story. Welcher Vorfall am Flughafen ihm den ganzen Urlaub versaute, erfährst du hier.