„First Dates“ (Vox): Single überrumpelt Date direkt mit DIESEM Test – „Bin verpflichtet, das zu machen“

Das ist die Vox-Sendung „First Dates"

Das ist die Vox-Sendung „First Dates"

Sie ist ein fester Bestandteil des Vox-Vorabendprogramms die Kuppelshow „First Dates". Wir stellen die Sendung vor.

Beschreibung anzeigen

Die Dates bei der Vox-Kuppel-Show „First Dates“ dauern immer ungefähr ein Abendessen lang, sind also zeitlich begrenzt. Die „First Dates“-Singles müssen also innerhalb kurzer Zeit möglichst viel über ihren Gegenüber heraus finden.

So fackelt Nils bei seinem Date mit Marc nicht lange und stellt ihm direkt eine besondere Frage.

„First Dates“ (Vox): Single stellt seinem Date direkt DIESE Frage

Als sich Marc und Nils im „First Dates“-Restaurant in Köln treffen, sind sich beide direkt sympathisch – vor allem im Bereich der Optik. „Als ich gesehen habe, dass er größer ist, habe ich direkt gedacht: 'Ach, so ein Kindheitstraum' geht quasi in Erfüllung“, erklärt Nils glücklich vor der Vox-Kamera. Und Marc ist glücklich über das „bubihafte“ Aussehen seines 20-jährigen Dates.

-------------------

Das ist „First Dates“ (Vox):

  • „First Dates – Ein Tisch für zwei“ ist eine Kuppelshow aus Köln
  • Seit dem 5. März 2018 wird die Sendung bei Vox ausgestrahlt
  • In einet Restaurant-Kulisse lernen sich die Kandidaten bei einem Blind-Date kennen
  • Als Erstes trinken sie einen Drink an der Bar, dann werden sie zu ihrem Tisch geführt, wo sie ein Gericht auswählen und gemeinsam essen
  • Am Ende jeder Folge entscheiden die Teilnehmer, ob sie Interesse an einem zweiten Date hegen

----------------------------------------

Nach einem kurzen Smalltalk druckst Nils plötzlich rum: „Du, sag mal, ich bin dazu verpflichtet, das zu machen, das hat mir meine beste Freundin aufgegeben. Ich soll dich fragen, ob du fünf amerikanische US-Präsidenten aufzählen kannst?“

„Oh“, ist die erste Reaktion von Marc – doch dann zögert der 21-Jährige nicht lange: „Ich kann nur sagen: Kennedy, dann Obama, dann den Trump, dann jetzt der Neue, Biden, wen hatten wir denn noch? Bush. Dann sind's schon fünf, oder?“

+++ „First Dates“ (Vox): Als Kandidat Restaurant verlassen will, greift Roland Trettl ein – „Stop, stop, stop!“ +++

„First Dates“ (Vox): „Fürs Date nicht so passend“

Nils ist zufrieden, beide Singles lachen – und Marc kontert: „Also, ich hab eigentlich gar keine Aufgabe für dich.“

Im Einzelgespräch erklärt Nils noch einmal den Hintergrund seines Überfalls: „Das ist ja unter anderem das, was diesen Test ausmacht: Ob man das jetzt wirklich ernst aufnimmt, nimmt man es locker auf, man fängt an irgendwie harmonisch sich miteinander zu unterhalten. Zehn von Zehn“, lautet sein Urteil für Marc.

--------------

Mehr zu „First Dates“ (Vox):

-----------------

Trotzdem unterzieht der 20-Jährige sein Date gleich nochmal einem Test und fragt ihn, ob er Käse und Ketchup mag – weil er es selbst liebt. Marc scheint aber langsam genervt von dieser Art Fangfragen zu sein, wie er im Einzelgespräch sagt: „Diese Tests... Erst das mit den Präsidenten, dann das mit dem Ketchup. Ist lustig, aber fürs Date ist es nicht so passend.“

Ob sich die beiden nach ihrem „First Dates“-Treffen nochmal wieder sehen wollen? Das kannst du um 18 Uhr bei Vox oder in der Mediathek bei TV Now sehen. (kv)