Die Reimanns: TV-Star Manu Reimann ist wütend und verletzt – „Warum?“

Manu Reimann kann eine Sache nicht verstehen.
Manu Reimann kann eine Sache nicht verstehen.
Foto: IMAGO / Eibner

Die Reimanns“ haben sich schon so manchen Traum erfüllt. Seit vielen Jahren schon ist die Auswandererfamilie aus Norddeutschland der Beweis dafür, dass man mit viel Geschick, Mut und Leidenschaft seine Ziele erreichen kann. Dennoch zeigte sich TV-Star Manuela Reimann nun von ihrer verletzlichen Seite.

Aus Deutschland wanderten „Die Reimanns“ zunächst nach Texas aus, später kaufte sich die Familie ein riesiges Grundstück am Moss Lake, zog dann noch weiter und lebt mittlerweile auf Hawaii.

„Die Reimanns“: Manuela Reimann mit offenen Worten

Doch auch im Paradies ist nicht alles paradiesisch. So stehen „Die Reimanns“ durch ihre Teilnahme an diversen TV-Shows wie „Goodbye Deutschland“ oder ihrer eigenen Sendung „Die Reimanns - ein außergewöhnliches Leben“ stets in der Öffentlichkeit. Und bekommen auch die Kehrseite der Prominenz zu spüren, wie man nun in einem Instagram-Post von Manuela Reimann lesen kann.

+++ GZSZ-Star Iris Mareike Steen wird deutlich: „Absolute Versagerin“ +++

Dort zeigt sie, dass sie aktuell etwas umtreibt. Unklar bleibt jedoch, ob hinter dem Posting ein unschönes persönliches Erlebnis steckt!

----------------------------------

Das sind die Reimanns:

  • 2004 zogen die Reimanns von Hamburg nach Texas (USA) um – dank einer gewonnenen Green Card
  • bei „Goodbye Deutschland – Die Auswanderer“ (Vox) wurde ihr neues Leben mit der Kamera begleitet
  • traten danach in zahlreichen Talkshows auf
  • Konny und Manu haben zwei Kinder. Sohn Jason und Tochter Janina
  • 2013 startete die erste Staffel ihrer Doku-Soap bei RTL2
  • 2016 zogen sie auf die hawaiianische Insel Oʻahu
  • Die Fans warten sehnlich auf neue Folgen

------------------

„Warum beurteilen wir andere Menschen nach ihrem Aussehen, was sie tun und so weiter? In den meisten Fällen beurteilen wir andere, um uns selbst besser zu fühlen, weil es uns an Selbstakzeptanz und Selbstliebe mangelt“, schreibt Manuela Reimann.

----------------------------------------

Das ist „Goodbye Deutschland“:

  • „Goodbye Deutschland! Die Auswanderer“ ist eine Doku-Soap, die Menschen bei ihrer Auswanderung ins Ausland begleitet
  • Die Sendung wird seit dem 15. August 2006 bei Vox ausgestrahlt
  • Die „Goodbye Deutschland“-Kameras begleiten Deutsche, die entweder planen auszuwandern oder bereits seit Jahren im Ausland leben
  • Berühmte „Goodbye Deutschland“-Auswanderer sind unter anderem Daniela Katzenberger, Danni Büchner, Konny Reimann oder Chris Töpperwien

-----------------

Was sie zu diesen Worten veranlasst hat, verriet die 52-Jährige nicht. Doch sie bietet eine Lösung aus dem Dilemma. „Wenn wir alle lernen könnten, uns selbst zu lieben, würden wir unsere Welt zu einem viel mitfühlenderen und weniger wertenden Ort machen“, so Manuela Reimann. Recht hat sie.

----------------------------------------

Mehr zu „Goodbye Deutschland“:

„Goodbye Deutschland“-Auswanderin Lisha rastet aus: „Willst du mich verarschen?“

„Goodbye Deutschland“: Wenige Minuten vor der Trauung – Hochzeitsplanerin eskaliert

„Goodbye Deutschland“: Caro Robens zeigt intimes Foto – „Mutig, das so öffentlich zu machen“

----------------------------------------

Ganz andere Laune hat gerade eine Auswanderer-Kollegin der Reimanns. Büchner-Ex Jenny Delüx hat tolle Nachrichten.

Die Vox-Zuschauer hingegen sind stinksauer und wollen die Sendung nun sogar boykottieren. Was passiert ist, liest du hier.

Auch bei der Vox-Kuppelshow „First Dates“ können die Zuschauer nur noch den Kopf schütteln. Grund dafür ist diese Kandidatin.