Veröffentlicht inPromi-TV

Die Geissens in Dubai-Restaurant belästigt – „Hinterher brechen wir“

Die Geissens besuchen in Dubai ein Szene-Restaurant – doch das Essen verläuft anders als erwartet, wie RTL Zwei am Montag zeigt.

Die Geissens

Die Geissens: So wurden Robert und Carmen reich

Sie sind die wohl reichste TV-Familie im deutschen Fernsehen: die Geissens. Doch wie sind Robert und Carmen Geiss so wohlhabend geworden?

Die Geissens sind immer in Aktion – und die RTL Zwei-Zuschauer meist jeden Montag mit dabei. In ihrer eigenen Reality-TV-Show nehmen die Millionäre Robert und Carmen Geiss ihre Fans aktuell mit nach Dubai, wo sie in eine neue Wohnung ziehen wollen.

Der Einzug kostet die Jetsetter dabei ganz schön viele Nerven, wie man in der Folge von Montag (13. März) sieht. Ein Besuch im Szene-Restaurant soll deshalb für Entspannung sorgen – doch das Gegenteil passiert.

Die Geissens im Szene-Restaurant – deshalb vergeht ihnen fast der Appetit

Mit Freunden machen sich Carmen und Robert in der neusten Folge von „Die Geissens – eine schreckliche glamouröse Familie“ nach einem anstrengenden Tag auf den Weg in das Szene-Restaurant „Madness“. Das Lokal in Dubai bietet Fusions-Küche an und ist im Stil des Marvel-Bösewichts „Joker“ gehalten, der die Gäste auch direkt an der Tür begrüßt.

So führt ein Mann mit entsprechender Grusel-Maske die Geissens und ihren Freund Andreas sowie dessen Begleitung zum Tisch, lacht dabei immer wieder unheimlich. „Da hat der Andreas uns in einen sehr speziellen Laden entführt“, so das Urteil von Robert Geiss. Doch es kommt noch doller.

Die Geissens: „Möchte ihr schlimme Dinge antun“

Das Essen wird von mehreren Kellnern, die Horror-Clown-Masken tragen, gebracht, dabei fuchteln diese wild mit Messern umher. Immer wieder zappelt auch der Joker um den Tisch herum, kommt schließlich ganz nah an Carmen heran. „Ich möchte ihr schlimme Dinge antun“, so der Joker unverblümt in die RTL-Zwei-Kamera.

Die Kölnerin bleibt davon aber unbeeindruckt, resümiert später über den Restaurant-Besuch: „Ja also das Essen war ja nicht schlecht“. Robert Geiss scheint die Belästigung aber zu stören, er wirft ein: „Ja, aber man kommt nur nicht dazu, weil die uns in einer Tour unterbrechen.“ „Ne, die unterbrechen uns nicht, die entertainen uns“, erklärt seine Ehefrau. „Okay, und hinterher brechen wir“, kontert der Selfmade-Millionär.


Mehr Themen:


Auch Carmen scheint die Show schließlich zu viel zu sein, sie gibt zu: „Ich will auch wieder heim, in meine Wohnung.“ Immerhin kommen die Geissens lebend aus dem Restaurant – und können sich am nächsten Tag weiter dem Einzug widmen.

Wie der läuft, kannst du um 20.15 Uhr auf RTL Zwei oder in der Mediathek bei RTL+ sehen.