„Das perfekte Dinner“: Bei DIESEM Gericht kassiert Kandidatin hartes Urteil

„Das perfekte Dinner”-Kandidatin Melanie will am Finaltag das Rennen für sich entscheiden.
„Das perfekte Dinner”-Kandidatin Melanie will am Finaltag das Rennen für sich entscheiden.
Foto: RTL / ITV Studios

Es ist Finaltag bei „Das Perfekte Dinner“ in Dortmund. Nach vier Tagen dekorieren und servieren geht es für die Kandidaten am Freitag zu Melanie.

Die Ruhrpottlerin will bei ihren Gästen bei „Das perfekte Dinner“ schon gleich beim Aperitif punkten und serviert zum alkoholischen Kaltgetränk einen deftigen Mini-Mettigel. Während Melanie dafür noch viel Zuspruch bekommt, sieht es bei ihrer Vorspeise schnell ganz anders aus.

„Das perfekte Dinner”: Vox-Kandidatin will mit Vorspeise punkten

Den Auftakt bei dem finalen Kochevent macht „Das perfekte Dinner“-Kandidatin Melanie mit einem „raffinierten Dreierlei“ aus Frischkäsetörtchen und einem kalten Avocado-Süppchen mit Tomateneis.

Während eifrig gelöffelt wird, hält sich ein Kandidat mit seinen Bemerkungen vorerst zurück – Sebastian. Der hatte die Woche eröffnet und ist von Melanies Vorspeise noch nicht ganz überzeugt.

-----------------

Das ist Melanies Menü: Rezepte gibt's bei Vox

  • Vorspeise: Raffiniertes Dreierlei Frischkäsetörtchen, kaltes Avocado-Süppchen mit Tomateneis
  • Hauptspeise: Flap Steak auf Erbsen-Minz-Püree mit Kartoffelgratin-Muffins
  • Nachspeise: New York küsst Erdbeere

-------------------

„Das perfekte Dinner” – Kandidat kann bei Essen nur an eine Sache denken

Zunächst beschäftigt aber ein Thema alle: die fehlende Schärfe. Nur Sebastian hat anscheinend etwas von der beigefügten Chili-Schote abbekommen und sagt: „Meins ist gut pikant“.

Nachdem er zunächst Koch-Kollege Michael das Wort überlassen hat, wird Sebastian im anschließenden Interview dann deutlich. Sein vernichtendes Urteil: „Das hört sich jetzt total fies an – ich musste leider sofort an Zahnpasta denken.“

„Das perfekte Dinner” – Vox-Kandidatin wähnt sich mit Essen in Sicherheit

Oh nein, ob es Kandidatin Melanie mit der Minze vielleicht doch ein bisschen übertrieben hat? Nichtsahnend sagt die Köchin des Tages: „Ich bin zufrieden, wenn jetzt noch das Fleisch gut wird…“

-------------------

Mehr zu „Das perfekte Dinner”:

„Das perfekte Dinner“: Vox-Sprecher baff, als er Wohnung sieht – „So was habe ich selten erlebt“

„Das perfekte Dinner“: Vox-Team betritt Wohnung – und ist nahezu sprachlos

„Das perfekte Dinner“ in Dortmund: Fieser Streich – Gastgeber vergeht das Lachen

-------------------

Ob Melanie mit ihrem Flap Steak auf Erbsen-Minz-Püree mit Kartoffelgratin-Muffin punkten kann und am Ende vielleicht sogar den begehrten Sieg einfährt, erfahren die Zuschauer am Freitag um 19 Uhr auf Vox.

Zuvor hatte Kandidat Michael erzählt, wie ihn seine Teilnahme bei „Das perfekte Dinner“ plötzlich vor DIESE ungeahnte Herausforderung stellte.

Promis und Royals

Promis und Royals