Veröffentlicht inPromi-TV

Boris Becker: Macht er jetzt den Knast zu Geld?

Boris Becker zu zweieinhalb Jahren Haft verurteilt

Der frühere Tennisstar Boris Becker ist von einem Londoner Gericht wegen Insolvenzverschleppung zu zweieinhalb Jahren Haft verurteilt worden. Der 54-Jährige muss aber nur die Hälfte der Strafe absitzen.

Dieser Fall erregt weltweit Aufsehen: Seit seiner Verurteilung warten alle gespannt auf neue Details zu Boris Becker. Immer wieder kommen Informationen ans Licht, wie der Ex-Tennisprofi hinter Gittern lebt.

Doch dabei handelt es sich offenbar nur um leere Behauptungen, meint Beckers Anwalt. Eine Doku soll nun zeigen, wie es wirklich im Gefängnis für Boris Becker aussieht. Für die Produktion wird der Tennis-Legende sogar ein hoher Betrag geboten.

Lukratives Angebot: Tennislegende Boris Becker dreht Knast-Doku

Weil er ein Vermögen im Wert von mehr als einer Million Euro nicht in seinem Insolvenzverfahren offengelegt hat, wurde der 54-Jährige Ende April zu zweieinhalb Jahren Haft verurteilt.

Nachdem Boris Becker das Gefängnis bereits verlassen durfte und in eine andere Haftanstalt verlegt wurde, bekommt er jetzt ein einmaliges Angebot, von dem zahlreiche Insassen nur träumen können. Für eine Doku über das Leben im Knast bekommt der Ausnahmesportler einen hohen sechsstelligen Betrag geboten.

—————————————-

Das musst du über Boris Becker wissen:

  • Boris Franz Becker wurde am 22. November 1967 in Leimen bei Heidelberg geboren
  • Als Tennisspieler, der 1992 sogar Gold bei Olympia gewann, wurde er weltberühmt
  • Insgesamt gewann er 49 Turniere im Einzel, darunter sechs Grand-Slam-Turniere
  • Boris Becker war bereits zweimal verheiratet und hat vier Kinder

—————————————-

Boris Becker erhält wohl unglaubliches Angebot

Das behauptet zumindest ein Insider. Laut „Bunte“-Informationen soll Boris Becker ein unschlagbares Angebot vom britischen Fernsehsender „Sky UK“ erhalten haben. Der Sender bietet Becker demnach ein Honorar von 590.000 Euro für eine Doku über ihn und sein Leben hinter Gittern.

Aktuell sitzt Boris Becker noch im Gefängnis und hat nichts von dem Deal, doch der satte Geldbetrag könnte ihm wie ein Licht am Ende des Tunnels erscheinen.

Aber das ist längst nicht alles: Bereits vor seinem Einzug in den Knast habe der Tennisstar an einer eigenen Doku gearbeitet, die nach seiner Entlassung erscheinen soll. Und bis es so weit ist, schreibt Boris Becker angeblich an einem Gefängnis-Tagebuch, das sein Konto später ebenfalls füllen dürfte.

—————————————-

Weitere News zu Boris Becker:

—————————————-

Nach der Verurteilung von Boris Becker meldet sich plötzlich seine Ex-Frau Lilly zu Wort – und kassiert sofort einen Seitenhieb seines Anwalts.