Boris Becker: Jetzt teilt sein Anwalt gegen Ex-Frau Lilly aus – „Zurückhaltung wäre angebracht“

RTL: So fing beim Sender alles an

RTL: So fing beim Sender alles an

Der private TV-Sender RTL ging am 2. Januar 1984 in Deutschland auf Sendung. Damals hieß der Sender RTL plus. Die Abkürzung „RTL“ leitet sich aus der Bezeichnung „Radio Television Luxembourg“ ab. Der TV-Sender entstand als Ableger des deutschsprachigen Radioprogramms „Radio Luxemburg“.

Beschreibung anzeigen

Das Drama um die gefallene Tennislegende Boris Becker sorgte nicht nur weltweit für Schlagzeilen, sondern veranlasste auch einige prominente Personen zu einem Statement.

Ganz vorne mit dabei ist Boris Beckers Ex-Frau, das niederländische Model Lilly Becker. Nachdem die 45-Jährige öffentlich zu dem Urteil Stellung bezogen hatte, äußert der Anwalt des inhaftierten Boris Becker jetzt scharfe Kritik.

Boris Becker: Nach Urteil spricht Lilly Becker plötzlich über Zusammenhalt

Das Model und den Olympiasieger von 1992 verbindet neben ihrem gemeinsamen Sohn Amadeus Benedict Edley Luis Becker auch ein langjähriges Scheidungsverfahren.

--------------------------------------------------

Das solltest du über Boris Becker wissen:

  • Boris Becker wurde am 22. November 1967 in Leimen geboren
  • Bekannt wurde er als Tennisspieler. Insgesamt gewann er 49 Turniere im Einzel – darunter sechs Grand-Slam-Turniere, davon dreimal das Turnier von Wimbledon
  • Boris Becker war zweimal verheiratet und hat vier Kinder

--------------------------------------------------

Nach der Urteilsverkündung äußerte sich jetzt Lilly Becker zuerst in einem RTL-Interview und anschließend im britischen TV bei „Piers Morgan Uncensored“ dazu. Dabei betonte sie unter anderem den engen Zusammenhalt von Boris' erster Frau, sich selbst und der aktuellen Freundin des Sportlers Lillian de Carvalho Monteiro.

Boris Beckers Anwalt äußert scharfe Kritik an Ex-Frau Lilly Becker

Im Interview mit der Zeitung „Gala“ äußert sich daraufhin Boris Beckers deutscher Medienanwalt Christian-Oliver Moser kritisch und sagt: „Lilly Becker erweckt den Eindruck, als sei sie die Sprecherin der Familie. Das ist sie aber nicht.“

--------------------------------------------------

Mehr zu Boris Becker:

--------------------------------------------------

Nach der Trennung der beiden von 2018 bewertet der Anwalt die Worte des Models anscheinend als unpassend. Lilly habe bis vor Kurzem keinerlei ernsthafte Kontakte zu der Familie Becker gepflegt, so Moser. „Ein wenig Zurückhaltung wäre hier angebracht.“

Mit Blick auf Beckers Freundin stellt er klar, Lillian sei alt genug, um für sich selbst zu sprechen. „Dazu braucht sie Lilly Becker nicht.“

Hier erfährst du, warum die kürzlich erst angekündigte Doku über Boris Becker noch weitere Details aus seinem Privatleben und seine Beziehung zu Lilly Becker ans Licht bringen könnte. (sj)