„Bauer sucht Frau“: Schock-Starre beim Scheunenfest! Bauer trifft seine Frauen – und lässt DAS vom Stapel

Bauer sucht Frau: Peter kommt aus Oberbayern.
Bauer sucht Frau: Peter kommt aus Oberbayern.
Foto: RTL

Es ist soweit: Die 17. Staffel von „Bauer sucht Frau“ steht in den Startlöchern. Wer findet diesmal seine große Liebe auf dem Hof? Einer, der schon ganz aufgeregt ist und genau weiß, wie es weitergeht, ist Landwirt Peter (26) aus Oberbayern.

Der „Bauer sucht Frau“-Kandidat sucht sich vorab gleich vier junge Damen raus, die er beim Scheunenfest kennenlernen will. „Umso größer die Auswahl umso größer die Chance“, so der Liebessuchende. Doch dann lässt er plötzlich etwas verlauten, das seine Anwärterinnen und sogar Moderatorin Inka Bause schockiert.

„Bauer sucht Frau“: Schock-Starre beim Scheunenfest

Peter hat einen Ackerbaubetrieb mit Golfplatz, insgesamt gehören ihm und seiner Familie 140 Hektar Grün- und Ackerland, 3 Hektar Forst, ein 23 Hektar großer Golfplatz und 20 Hühner. Seine potenzielle Hofdame hätte also einiges zu tun.

Die Auserwählten sind: Kerstin, Kim, Sonja und Tia – Typ-mäßig alles unterschiedliche Frauen. Als Landwirt Peter die Frauen das erste Mal von weitem erblickt, ist er ganz aufgeregt. Inka Bause kann den 26-Jährigen kaum bändigen. Schließlich hat der „Bauer sucht Frau“-Teilnehmer ein Ziel: „Jetzt fehlt halt einfach noch was und ich würde mir wünschen, eine ziemlich starke Frau zu haben, die mir Rückhalt gibt.“

----------------------------------------

Das ist „Bauer sucht Frau“:

  • „Bauer sucht Frau“ ist eine Datingshow bei RTL
  • Moderiert wird die Sendung von Inka Bause
  • Die Show läuft seit Oktober 2005
  • Mittlerweile gibt es auch „Bauer sucht Frau International“ – ein Ableger, bei dem Landwirte aus dem Ausland nach der großen Liebe suchen
  • Berühmte Teilnehmer der RTL-Show sind Schäfer Heinrich, Narumol, Uwe und Iris Abel

----------------------------------------

„Bauer sucht Frau“: Blondinen bevorzugt?

Als Inka ihn dann auch noch im Beisein der Damen fragt, wie viele denn mit zur Hofwoche dürfen – also zu ihm nach Hause –, verschlägt Peter den anderen mit seiner Antwort die Sprache: „Eigentlich die eine Richtige.“ Die Münder stehen offen, die Augen weiten sich – sowohl bei Inka Bause als auch bei den Frauen. Denn sie wissen: Die Chance auf ein gemeinsames Liebesabenteuer ist somit geringer, wenn nur Eine mit darf.

Gefühle gegenüber Peter haben die Frauen aber immerhin schon mal. Zumindest Kerstin und Sonja.

Kerstin: „Super sympathisch, genauso wie ich mir das vorgestellt habe. Seine Augen sind Wahnsinn, ich freue mich richtig.“

Sonja: „Es sind Hummeln Schmetterlinge in meinem Bauch. Ich freue mich einfach.“

----------------------------------------

Mehr zu „Bauer sucht Frau“:

„Bauer sucht Frau“-Star Antonia platzt der Kragen: „Das möchte ich nicht auf mir sitzen lassen!“

„Bauer sucht Frau”-Star Anna Heiser immer noch in Trauer: „Kämpfe gerade gegen die Tränen”

„Bauer sucht Frau“-Star Antonia: Knallharte Worte über TV-Show – „Würde auf gar keinen Fall mehr mitmachen“

----------------------------------------

Die beiden Blondinen sind es auch, die Landwirt Peter gerne noch näher kennenlernen wollen würde. Doch er bleibt seinen Prinzipien treu: „Mein Ziel war es, nur eine mit zur Hofwoche zu nehmen.“ Wer von den beiden „Bauer sucht Frau“-Kandidatinnen das sein wird, bleibt weiterhin spannend.

Die ersten beiden Folgen von „Bauer sucht Frau“ laufen am 1. November und 2. November um 20.15 Uhr bei RTL und bei TVnow.

----------------------------------------

Sarah Engels im Panik-Modus

Die Phase des Kennenlernens hat Sängerin Sarah Engels bereits hinter sich. Die Schwangere hat gerade mit ganz anderen Themen zu kämpfen. Eines davon macht sie fassungslos. Und zwar >>> (jhe)

Promis und Royals

Promis und Royals