„Bares für Rares“ (ZDF): Experte Sven Deutschmannek ist fassungslos – „Ist das ernst gemeint?“

Bares für Rares: Das sind die Händler

Bares für Rares: Das sind die Händler

Beschreibung anzeigen

Nichts ahnend und ohne große Erwartungen kam Johannes Krapf aus Nürnberg zu „Bares für Rares“ (ZDF).

Was er dann dort erlebte, konnte er selbst kaum fassen. Sogar „Bares für Rares“-Experte Sven Deutschmannek ist hin und weg.

„Bares für Rares“ (ZDF): Experte Sven Deutschmannek kann nicht glauben, was er sieht

Aber mal ganz von vorne: Johannes Krapf ist 44 Jahre alt und kommt aus Nürnberg. Er hat ein Papiertheater samt Zubehör mitgebracht.

„Also ich habe wenig dazu gefunden. Von daher denke ich, dass es was Rares ist. Aber auf der anderen Seite, weiß ich nicht, ob es jemand haben möchte“, erzählt er vor seinem Besuch bei „Bares für Rares“.

----------------------

Das ist „Bares für Rares“:

  • „Bares für Rares“ ist eine Trödelshow
  • Die Sendung wird seit 2013 im ZDF ausgestrahlt
  • Moderiert wird sie von Horst Lichter
  • Die Anmeldung erfolgt online
  • Es besteht ein fester Pool der „Bares für Rares“-Händler und Experten
  • Zu denen gehören unter anderem Julian Schmitz-Avila, Fabian Kahl oder Susanne Steiger

---------------------

Schon als Horst Lichter die Rarität sieht, gerät er ins Schwärmen: „Das ist ja traumhaft schön.“ Auch Experte Sven Deutschmannek kennt kein Halten mehr: „Der Erhaltungszustand ist sensationell. Ich muss dir ganz ehrlich sagen: Ich habe selten ein so großes und gut erhaltenes Konvolut gesehen.“

Als Johannes Krapf schließlich seine Preisvorstellung offenbart („Ich habe keine Idee, wer sowas haben möchte, deswegen habe ich mal bei 50 Euro angesetzt“), fährt Sven Deutschmannek regelrecht aus der Haut.

Bares für Rares-Experte Sven Deutschmannek entsetzt

„Darf ich mal eine Frage stellen? Ist das ernst gemeint? 50 Euro? Ehrlich jetzt?“, reagiert er entsetzt. Seine Schätzung liegt bei 1400 bis 1800 Euro – sehr zur Freude des Kandidaten: „Die Expertise ist weit über meinen Erwartungen. Das ist natürlich super.“

----------------------------------

Mehr zu „Bares für Rares“:

„Bares für Rares“: Cousinen haben Keramikfigur – beim Preis fallen sie aus allen Wolken

„Bares für Rares“-Verkäufer (30) hat Vase dabei – ihr Preis ist unfassbar

„Bares für Rares“: David Suppes wird von Fan scharf kritisiert – der Händler reagiert sofort

----------------------------------

Auch die Händler sind sichtlich angetan. „Sie haben uns eine riesige Freude gemacht. Eine der schönsten Theaterkulissen, gerade in dieser Vielfalt, die wir je gesehen haben“, schwärmt Julian Schmitz-Avila.

Der Händler lässt sich deshalb auch nicht überbieten und bekommt für 1600 Euro den Zuschlag. Die Begeisterung ist riesig.

Die ganze Folge „Bares für Rares“ läuft am Mittwoch um 15.05 Uhr im ZDF oder in der Mediathek.

Auf die Fans von „Bares für Rares“ wartet jetzt ein echtes Highlight. Hier mehr! (fs)