„Bares für Rares“: Expertin überfordert – Kandidatin muss wieder gehen

Bares für Rares: Das sind die Händler

Bares für Rares: Das sind die Händler

Beschreibung anzeigen

Wenn man sich bei „Bares für Rares“ auf eines verlassen kann, dann darauf, dass die ZDF-Experten stets wissen, um was es sich bei der angebotenen Rarität handelt und wie viel sie ungefähr auf dem Markt bringen könne.

Selten nur kommt es vor, dass die „Bares für Rares“-Experten rund um Albert Maier, Wendela Horz, Heide Rezepa-Zabel und Co. im Dunklen tappen. Doch auch das kommt vor, wie dieser Fall zeigt.

„Bares für Rares“: Dieser Diamant ist eine Sensation

So hatte eine Kandidatin einen Ring mitgebracht, der zweifelsohne wertvoll war. Wie wertvoll, das konnte aber nicht mal die erfahrene ZDF-Expertin Heide Rezepa-Zabel zweifelsfrei sagen.

+++ „Bares für Rares“: Schwangere Zahnarzthelferin will Stühle verkaufen – Horst Lichter kriegt sofort Angst +++

So hatte der Ring einen riesigen Diamanten in der Mitte eingefasst. Behandelt, so Rezepa-Zabel, würde ein Exemplar wie dieses 4.000 bis 5.000 Euro kosten. Unbehandelt allerdings ein Vielfaches mehr.

-------------

Das ist „Bares für Rares“:

  • Bereits seit dem Jahr 2013 läuft die Trödelsendung im ZDF
  • Moderiert wird „Bares für Rares“ von Horst Lichter
  • Immer wieder kamen Betrugsvorwürfe auf, diesen wurden jedoch stets ins Reich der Märchen verwiesen

--------------

„Wenn er natürlich ist, ist die Preisspanne durchaus 15.000 bis 18.000“, so Rezepa-Zabel. Wahnsinn. Jedoch konnte die Expertin mit ihren Gerätschaften nicht eindeutig erkennen, ob der Diamant denn nun behandelt oder unbehandelt war.

„Bares für Rares“: Horst Lichter schickt Verkäuferin in ein Labor

Und so traf Horst Lichter eine Entscheidung, die in die „Bares für Rares“-Historie einging. Er schickte die Kandidatin wieder weg, gab ihr jedoch den dringenden Auftrag, so schnell wie möglich wiederzukommen.

In der Zeit dazwischen sollte sie jedoch etwas tun. „Du nimmst den Ring jetzt mit, dann lässt du ein Gutachten machen und dann kommst du wieder“, so Horst Lichter.

Wie die Geschichte ausging? Bislang unklar. Die Fans jedoch fiebern dem Ergebnis entgegen. „Hoffentlich sehen wir die Dame wieder. Will unbedingt wissen was das Labor gesagt hat “, schreibt beispielsweise ein Zuschauer bei Instagram. Und ein anderer mutmaßt: „Vielleicht kommt sie zu einer der XL Sendungen auf der Burg?“

-----------

Mehr „Bares für Rares“-News:

-------------

„Bares für Rares“-Händler Julian Schmitz-Avila reiste zuletzt nach Faro. Der Flug wurde zur Zerreißprobe für seine Nerven.