„Bares für Rares“: Horst Lichter ist schockverliebt – „Du bist mir direkt ans Herz gewachsen“

Bares für Rares: Das sind die Händler

Bares für Rares: Das sind die Händler

Beschreibung anzeigen

Dass „Bares für Rares“-Moderator Horst Lichter eine Quasselstrippe ist, zeigt er Sendung für Sendung. Liebend gerne quatscht der ZDF-Star mit den Kandidaten über Gott und die Welt. Manche mögen das, andere sind eher nicht so gesprächig.

Bares für Rares“-Moderator Horst Lichter ist schon vielen potenziellen Verkäufern begegnet. Doch so gut, wie mit diesem Kandidaten hat er sich lange nicht mehr verstanden. Die beiden sind auf Anhieb auf einer Wellenlänge.

Bares für Rares“-Moderator Horst Lichter ist hellauf begeistert von diesem Kandidaten

Schon als Ralph zu Horst Lichter und Expertin Heide Rezepa-Zabel an den Expertisen-Tresen kommt, haben die beiden Männer was zu lachen. Der 60-Jährige begrüßt sie mit einem freundlichen „Namaste“ (Begrüßung im Hinduismus) und verbeugt sich kurz. „Ich trinke auch gerne Tee“, lacht der Moderator bei diesem Auftritt. Prompt kontert der Kandidat: „Am liebsten Pfefferminze, würde ich sagen“. Nach einem kurzen Gespräch über den Unterschied zwischen Kaffee und Tee sind sich die beiden einig, dass Zweiteres definitiv besser sei. Erst dann stellen sie sich vor.

Horst Lichter muss es dann auch direkt aussprechen, was im ersten Moment sofort klar wird: „Du bist mir direkt an Herz gewachsen, das muss ich schon sagen. Weißt du, wenn man merkt, wenn man direkt miteinander Blödsinn machen kann. Das ist eine Ebene, das läuft. Find ich gut!“. Na, da haben sich ja zwei gefunden.

------------------------------

Das ist „Bares für Rares“:

  • „Bares für Rares“ ist ein Dauerbrenner des ZDF
  • Bereits seit 2013 gibt es die Trödelshow mit Horst Lichter
  • Neben ihm sind nur noch die Händler Fabian Kahl, Walter Lehnertz und Wolfgang Pauritsch sowie die Experten Heide Rezepa-Zabel und Albert Maier seit Tag 1 dabei
  • Immer wieder kamen Betrugs- und Fake-Vorwürfe gegen die Sendung auf. Das ZDF dementierte stets die Gerüchte

------------------------------

Bares für Rares“: Moderator Horst Lichter kommt aus dem Staunen gar nicht mehr raus

Auf die Frage, was Ralph so beruflich macht, antwortet der, dass er schon in Rente sei, aber sich gelegentlich an Hypnose versucht. Und auch daran findet Horst Lichter seinen Spaß: „Wäre ja auch wahrscheinlich toll, wenn du dann sagst: 'Heide, bitte mach den Preis höher'“. Der Kandidat steigt auch darauf mit ein und am Ende summen die beiden Männer einen hypnotisierenden Sing-Sang zusammen. Da könnte ja eine echte Männerfreundschaft entstehen!

------------------------------

Mehr zu „Bares für Rares“:

------------------------------

Ob Kandidat Ralph das Schmuckstück seiner Mutter am Ende verkauft bekommt, siehst du um 15.05 Uhr im ZDF oder jederzeit in der ZDF-Mediathek.

Horst Lichter ist einfach eine ehrliche Haut. Aber ist der „Bares für Rares“-Moderator manchmal vielleicht zu ehrlich?