ARD und ZDF: Werden die Sender jetzt zusammengelegt? Ausgerechnet diese TV-Legende stellt krasse Forderung

Werden ARD und ZDF bald zu einem Sender?
Werden ARD und ZDF bald zu einem Sender?
Foto: IMAGO / Future Image, IMAGO / Fotostand

Die Sender ARD und ZDF geraten immer wieder in die Kritik. Denn: Nicht jeder Zuschauer scheint mit dem gebührenpflichtigen Programm des öffentlich-rechtlichen Rundfunks einverstanden zu sein.

Um dem Drama endlich ein Ende zu setzen, fordert nun ausgerechnet ZDF-Legende Thomas Gottschalk, dass die beiden Sender zu einem werden sollten.

ARD und ZDF zusammenlegen: Thomas Gottschalk fordert „Fusion“

Ob die Verantwortlichen bei der ARD und dem ZDF das genauso sehen? Thomas Gottschalk behauptet jedenfalls selbstbewusst: „Das öffentlich-rechtliche System hat nur in der Fusion eine Chance.“ Das berichtet „Welt“ unter Berufung auf eine Mitteilung von „The Pioneer“.

Insbesondere zu seinem jüngeren Publikum würden die Öffentlich-Rechtlichen immer mehr den Bezug verlieren. „Kein Vierzehnjähriger klappt seinen Laptop auf, um nach ARD oder ZDF zu suchen“, meint Gottschalk, der stolze 24 Jahre lang die ZDF-Erfolgsshow „Wetten, dass...?“ moderierte.

----------------------------------------

Das ist Thomas Gottschalk:

  • Thomas Johannes Gottschalk wurde am 18. Mai 1950 in Bamberg geboren
  • Er ist Radio- und Fernsehmoderator sowie Schauspieler
  • Besonders bekannt wurde er als Moderator von „Wetten, dass...?“
  • Die Show übernahm Gottschalk im Jahr 1987 von Erfinder Frank Elstner
  • Im Jahr 2011 fand die letzte Ausgabe der ZDF-Show mit ihm statt

----------------------------------------

ZDF-Legende Thomas Gottschalk kritisiert Öffentlich-Rechtliche

Thomas Gottschalk kritisierte die Anstalten nicht zum ersten Mal. Schon zu Beginn des Jahres meckerte der 71-Jährige darüber, dass es bei den Sendern einen spürbaren „Unterschied zwischen Anspruch und Wirklichkeit“ gebe.

Inzwischen moderiert der TV-Star eine eigene Sendung im SWR mit dem Titel „Gottschalk feiert: Nochmal 18! Der große Promigeburtstag“. Und auch bei RTL sprang Thomas Gottschalk in jüngster Vergangenheit immer wieder ein. Im diesjährigen DSDS-Finale übernahm er sogar die Rolle von Konkurrent Dieter Bohlen.

----------------------------------------

Mehr TV-News:

„Free ESC“ (ProSieben): Helge Schneider singt für Deutschland – doch alle sprechen nur über SIE

„Bauer sucht Frau“: RTL macht Mega-Ankündigung nach 8 Jahren – Inka Bause findet deutliche Worte

„Fernsehgarten“ (ZDF): Jetzt ist es raus! Tolle Nachricht für Kiwi und Fans

----------------------------------------

Schon bevor er den Poptitanen ersetzte, brodelte es zwischen den beiden TV-Legenden. Warum sich Thomas Gottschalk und das DSDS-Urgestein einfach nicht riechen können, erfährst du hier.

Promis und Royals

Promis und Royals