Oberhausen

Snoop Dogg in Oberhausen: Konzert abgesagt – das passiert mit Tickets

Die Geschichte des Gasometers - beinahe gäbe es ihn nicht mehr

Die Geschichte des Gasometers - beinahe gäbe es ihn nicht mehr

Kathrin Migenda

Der Gasometer in Oberhausen ist die höchste Ausstellungshalle Europas.

Beschreibung anzeigen

Oberhausen. Bittere Pille für Fans von Snoop Dogg aus Oberhausen.

Das für den 14. September geplante Konzert des US-Rappers in der Rudolf-Weber-Arena in Oberhausen ist abgesagt worden - und das nicht zum ersten Mal.

Oberhausen: Snoop Dogg sagt Konzert ab – das passiert mit den Tickets

Wie der Veranstalter der beiden Deutschlandkonzerte der „I Wanna Thank Me“-Tour in Berlin und Oberhausen nun offiziell mitteilte, müssen beide Termine abgesagt werden.

„Derzeit wird bereits an Nachholterminen gearbeitet“, heißt es. Wann Snoop Dogg in Oberhausen endlich auftreten wird, ist allerdings noch unklar.

---------------------------------

Das ist die Stadt Oberhausen:

  • Der Bereich des heutigen Stadtgebiets Oberhausen gehörte bis Ende des 18. Jahrhunderts zu unterschiedlichen Herrschaften
  • Knapp 211.000 Einwohner, drei Stadtbezirke und 26 Stadtteile
  • Trägt wegen der 1758 in Betrieb genommenen Eisenhütte St. Antony (der ersten im Ruhrgebiet) den Beinamen „Wiege der Ruhrindustrie“
  • Wahrzeichen unter anderen: das Gasometer, das Centro-Einkaufszentrum und das Schloss
  • Oberbürgermeister ist Daniel Schranz (CDU)

---------------------------------

Fest steht: „Alle bereits erworbenen Tickets behalten für die Nachholtermine ihre Gültigkeit“, versichert der Veranstalter.

----------------------------------

Weitere Meldungen aus Oberhausen:

----------------------------------

Ursprünglich sollte das Konzert des Hip-Hop-Urgesteins im Februar 2022 stattfinden, wurden dann aber in den September verlegt.

Das steckt hinter der Absage von Snoop Dogg in Oberhausen

Die Absage betrifft nicht nur die Deutschland-Auftritte, sondern die gesamte Europa-Tour des Mega-Stars.

+++ Gasometer Oberhausen trifft drastische Entscheidung – Fans dürfte bald etwas fehlen +++

„Er hatte sich darauf gefreut, seine Fans auf der ganzen Welt zu sehen, und entschuldigt sich bei allen, die Pläne für seine Show gemacht hatten", hieß es auf dem Twitter-Account des Rappers.

Als Gründe nannte Snoop Dog familiäre Verpflichtungen sowie anstehende Fernseh- und Filmprojekte. Zuletzt wurde bekannt, dass der Musiker bald in einem Netflix-Film an der Seite von Jamie Foxx als Vampirjäger an den Start geht. (ak)