Oberhausen

Oberhausen: Mann von Bus überrollt – unfassbar, was sich Augenzeugen leisten

Rettungsgasse: So bildest du sie richtig

Rettungsgasse: So bildest du sie richtig

Wenn sich der Verkehr außerorts staut, muss in Deutschland eine Rettungsgasse gebildet werden. Das musst du dabei beachten.

Beschreibung anzeigen

Oberhausen. Schwerer Unfall am Willy-Brandt-Platz in Oberhausen!

Am Sonntag (22. Mai) wurde ein Mann in Oberhausen von einem Linienbus überrollt und schwer verletzt. Doch leider konnten sich die Einsatzkräfte vor Ort nicht ungestört um das Unfallopfer kümmern...

Oberhausen: Mann wird von Bus überrollt

Es war gegen 16.15 Uhr am Sonntagnachmittag, als ein 49-jähriger Mann an der Bushaltestelle am Willy-Brandt-Platz plötzlich stürzte – genau in dem Moment, als ein Linienbus die Haltestelle passierte.

-------------------------------------------------

Erste Hilfe leisten – das kannst du tun!

  • Bei einem Unfall die Unglücksstelle absichern und den Notruf unter 112 oder 110 wählen
  • lebenswichtige Funktionen des Verletzten kontrollieren
  • Im Fall der Fälle: Wiederbelebung starten, Blutungen stillen, stabile Seitenlage
  • Person mit einer Rettungsdecke wärmen. Dabei auch auf Wärme von unten achten
  • Psychische Betreuung: Mit der betroffenen Person sprechen, ihr über den Kopf streichen. Auch Bewusstlose spüren diese Fürsorge

-------------------------------------------------

Der 49-Jährige wurde vom Bus erfasst und überrollt! Als Polizei und Feuerwehr vor Ort eintrafen, hatte der Mann aufgrund seiner schweren Beinverletzungen bereits eine Menge Blut verloren. Die Einsatzkräfte versuchten sofort, durch Abbinden den Blutverlust zu verlangsamen.

„Lebensgefahr konnte zunächst aufgrund der Verletzungen nicht ausgeschlossen werden“, heißt es in der Mitteilung der Oberhausener Polizei.

+++ Oberhausen: Mann verschleppt und gefoltert – SEK-Einsatz! +++

Oberhausen: Schaulustige stören Unfallaufnahme

Der 49-Jährige wurde ins Krankenhaus gebracht – doch bis es soweit war, hatten die Retter vor Ort noch mit Schaulustigen zu kämpfen. Offenbar zeigten sich mehrere Passanten derart unkooperativ, dass die Polizei Platzverweise aussprechen musste.

------------------------------

Mehr aus Oberhausen:

------------------------------

Nach Angaben von Augenzeugen stand der schwerverletzte 49-Jährige zum Zeitpunkt des Unfalls wahrscheinlich unter dem Einfluss von Alkohol oder anderen Betäubungsmitteln. Die Polizei Oberhausen ermittelt. (at)