Veröffentlicht inOberhausen

Centro Oberhausen: Kunden jubeln – DAS kehrt endlich zurück

Centro, Limbecker Platz und Co.

Das sind die beliebtesten Shopping-Tempel in NRW.

Darauf haben die Kunden im Westfield Centro Oberhausen lange warten müssen.

Nach langer Zwangspause kehrt eine beliebte Veranstaltung zurück ins Centro Oberhausen. Vor allem Eltern dürften jubeln.

Centro Oberhausen: Eltern jubeln über diese Rückkehr

„Rund ums Kind“, so lautet das Motto des diesjährigen „piritani-Markts“ im Centro Oberhausen. Corona hatte der Veranstaltung in den vergangenen Jahren – wie so vielen anderen auch – einen Strich durch die Rechnung gemacht.

Doch jetzt ist der von Eltern für Eltern ausgerichtete Secondhand-Markt in Deutschlands größter Shopping-Mall wieder zurück!

Und das Event findet schon am kommenden Sonntag (18. September) von 11.30 Uhr bis 15.30 Uhr wieder statt.


Das ist das Centro Oberhausen:

  • Einkaufszentrum mit über 250 Geschäften und 125.000 Quadratmetern Verkaufsfläche
  • Wurde von 1994-1996 gebaut, Kosten: zwei Milliarden DM
  • Wurde am 12. September 1996 eröffnet
  • Die Essensmeile „Coca-Cola-Oase“ ist mit 1.100 Plätzen die zweigrößte Europas
  • Kostenlose Parkplätze für 14.000 Pkw

Das erwartet dich beim Kinder-Trödel im Centro Oberhausen

Du suchst also noch Übergangskleidung für den Herbst oder dicke Klamotten für den anstehenden Winter? Dann kannst du auf dem Secondhand-Markt im Centro Oberhausen sicher ein Schnäppchen machen.

Neben Kleidung und Spielzeug können Eltern sich nach Angaben des Centro Oberhausen zum Beispiel auch auf Weihnachten oder anstehende Geburtstag vorbereiten. Denn auch Kinderbücher, Spielzeug oder Fahrräder werden immer wieder angeboten.

+++ Oberhausen: SEK sprengt Tür – nicht zu fassen, was sich dahinter verbirgt +++

Doch nicht nur für die Kleinen dürfte etwas dabei sein. Eltern können auch bei Umstandsmode, Kinderwagen, Buggys und Co. zuschlagen.



Der Schnäppchen-Bummel im Centro Oberhausen hat allerdings seinen Preis. Erwachsene müssen vier Euro Eintritt hinlegen. Kinder kommen hingegen kostenlos hinein.