Veröffentlicht inMülheim

Mülheim: Kult-Laden wirft endgültig das Handtuch – „Wann wacht die Regierung nur auf?“

Nordrhein-Westfalen: Wetten, diese 5 Fakten hast du über unser Bundesland noch nicht gewusst?

Wir haben fünf Fakten über das bevölkerungsreichste Bundesland gesammelt, die du garantiert noch nicht gewusst hast.

Mülheim. 

Schlimme Nachrichten aus Mülheim!

Ein Kult-Laden aus Mülheim schließt seine Pforten. Das trifft nicht nur die Besitzer, sondern auch die Anwohner schwer.

Mülheim: „Püngel & Prütt Unverpackt“-Laden muss schließen

Es handelt sich um den beliebten „Püngel & Prütt“-Laden in Mülheim. „Leider haben wir die Entscheidung getroffen, Püngel & Prütt noch in diesem Herbst zu schließen. Die Umstände, mit denen wir seit März 2020 zu kämpfen haben, sind für uns nicht weiter zu stemmen“, schreibt der Unverpackt-Laden auf Facebook.

Aber es soll für die treuen Anhänger und Stammkunde noch ein Abschiedsfest geben. So heißt es: „Wir sind sehr stolz darauf, dass wir es mit euch gemeinsam bis hier hingeschafft haben und möchten uns bei euch mit einem GOOD BYE-FEST für die schöne und aufregende Zeit bedanken.“

+++ Mülheim: FDP sorgt für Eklat – „Peinlich“, „Großkotzig“, „Schwachsinn“ +++

Mülheim: Abschiedsfest am 10. September mit „Buschmann“ und „Peacemekah“

Das Ganze soll am 10. September zwischen 14 und 20 Uhr bei „Püngel & Prütt“ starten. „‚Buschmann’ und ‚Peacemekah’ werden mit guter Musik für eine schöne Stimmung sorgen und wir haben tolle Rabattaktionen, einen Secondhandstand, sowie ein Speisen- und Getränke Angebot für euch vorbereitet“, kündigt das Team die Planung schon einmal an.

————————————————————

Mehr Mülheim-Themen:

Mülheim: Auehof-Drama geht weiter – Tieren droht die Schlachtung

Mülheim: Neue Vorwürfe im Auehof-Skandal – jetzt packt SIE aus! „Mein Pferd kann daran sterben“

Mülheim: Gewalt an Haltestelle eskaliert – Frau macht böse Beobachtung – „Einfach nur lächerlich“

————————————————————

Doch trotz der Party-Ankündigung sorgt das Aus des Ladens für viel Bedauern. Anwohner kommentieren:

  • Ich habe immer noch die Solarleuchte aus eurem Crowdfunding. So schade, dass es jetzt endet.
  • Das ist so unglaublich traurig! Es ist unfassbar, dass „ihr alle“ keine Hilfe bekommt. Ohne Euch und die ganzen anderen Unverpackt-Läden wird es noch schneller zum Wahnsinn kommen. Wann wacht die Regierung nur auf?
  • Oh wow, das ist so schade. Ihr habt es wundervoll gestemmt. Großartige Arbeit. Der Laden war ein Meisterstück. Schade, dass nicht genug Leute solch ein Angebot annehmen. Viel Glück für euer nächstes Projekt. (ali)